Alle News
29.03.2018

11 Tipps, um Food Waste nachhaltig zu vermeiden

Stellen Sie sich vor, Sie müssten nie wieder Lebensmittel wegwerfen – weil Ihre Küche so gut organisiert wäre, dass alles auf dem Teller landet. Der neue Ratgeber «Restenlos geniessen» von Betty Bossy bietet Lösungen für dieses drängende Problem. Hier sind 11 clevere Tipps, wie Sie ganz nebenbei alle Lebensmittel restlos aufbrauchen.

Das Thema Food Waste ist aktueller denn je. Denn in der Hektik des Alltags bleiben Inspiration, Planung und das nötige Wissen oft auf der Strecke. Allein im Haushalt landen rund 120 kg Lebensmittel pro Person und Jahr im Abfall, also rund 30 Prozent der produzierten Nahrungsmittel. Das ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern auch fürs eigene Portemonnaie, denn pro Haushalt beläuft sich das auf 1'000 bis 2'000 Franken im Jahr!

Wer clever einkauft und die Lebensmittel richtig aufbewahrt, kann also nicht nur Food Waste vermeiden, sondern gleichzeitig auch sein Portemonnaie schonen.

Mehr erfahren über «Restenlos geniessen»

Vor dem Einkauf – was ist zu tun? Mehr Info

Beim Einkaufen – was ist zu tun? Mehr Info

Nach dem Einkaufen Mehr Info

Neu-hinter-alt-Regel

Richtig aufbewahrt, bleiben Lebensmittel länger frisch. Lebensmittel gleich nach dem Einkauf sachgerecht verpacken und ordentlich einräumen. Dabei gilt immer die Regel «neu hinter alt»: Frisch gekaufte Ware immer hinter bereits vorhandener einräumen.

Kleine Helferlein

Wer keine Schubladen in den Vorratsschränken hat, kann die Lebensmittel nach Gruppen geordnet in eckigen Boxen in die Schränke stellen. Das vereinfacht das Auffinden der Produkte und spart Zeit, da nicht alles umgeräumt werden muss, wenn etwas aus dem hinteren Teil des Schrankes benötigt wird. Zudem helfen solche Boxen, längerfristig die Ordnung in den Schränken aufrechtzuerhalten.

Und noch ein paar Vorrats-Tipps Mehr Info

Der neue Ratgeber «Restenlos geniessen» von Betty Bossy nützt als praktisches Nachschlagewerk im Alltag, vom geplanten Einkauf bis hin zum letzten genüsslichen Bissen. Das Buch bietet altbekanntes und verloren gegangenes Wissen, gesammelt und in aktualisierter Form aufbereitet: Eine bunte Mischung von cleveren Tipps und schmackhaften Rezepten, mit denen Sie ganz nebenbei alle Lebensmittel restlos aufbrauchen.

Kleiner Einblick in den Ratgeber «Restenlos geniessen»

Weitere Taten zu diesem Thema

Alle Taten entdecken