Alle News
17.10.2017

Coop und WWF – eine ausgezeichnete Partnerschaft

Wir haben ihn gewonnen, den Responsible Business Award in der Kategorie «Business to NGO Partnership of the Year». Gemeinsam mit dem WWF sind wir für unsere umfassende Umweltpartnerschaft ausgezeichnet worden und konnten den Award am 18. Oktober 2017 in London entgegen nehmen können.

Der Zweck des Awards, der jedes Jahr in verschiedenen Kategorien verliehen wird, ist die Anerkennung globaler, weltweitführenden und verantwortungsbewusster Geschäftstätigkeiten.

Die Partnerschaft

  • Wir setzen uns seit über 20 Jahren strategische Ziele im Bereich Nachhaltigkeit. Auch gemeinsam mit dem WWF Schweiz haben wir Nachhaltigkeitsziele vereinbart: So möchten wir unseren Kundinnen und Kunden ein nachhaltiges Sortiment anbieten und dieses stetig ausbauen. Dieses gemeinsame Engagement spiegelt sich in den unterschiedlichsten Themen wider:

    • Wir sind Climate Partner des WWF und haben uns verpflichtet, möglichst weniger CO2 zu verursachen.
    • Als Mitglied der WWF Seafood Group fördern wir Bio-Zuchtfische, Bio-Crevetten und MSC-zertifizierte Fische aus Wildfang.
    • Beteiligt am Global Forest & Trade Network Switzerland arbeiten wir daran, den Anteil an FSC-zertifizierten Holz-und Papierprodukten und an Recyclingpapier weiter zu erhöhen. Dabei setzen wir auf transparente Herkunftsdeklaration.
    • Zusammen mit dem WWF haben wir die «Basler Kriterien» für einen verantwortungsvollen Soja-Anbau entwickelt.
    • Als Mitglied des Soja-Netzwerk Schweiz und im «Roundtable for Responsible Soy» setzen wir uns einen nachhaltigen Soja-Anbau ein.
    • Wir setzen uns auch im Rahmen des «Roundtable on Sustainable Palmoil» für nachhaltig produziertes Palmöl ein.
    • Der WWF empfiehlt unsere Eigenmarke Oecoplan, welche im Non-Food-Bereich eine umweltschonende Alternative zu konventionellen Produkten bietet.

Gerade weil die Themen unserer Partnerschaft so vielseitig sind und wir gemeinsam schon vieles erreicht haben, sind wir mit dem Responsible Business Award in der Kategorie Business to NGO Partnership of the Year als Sieger hervorgegangen. Es freut uns sehr, dass unser langjähriges, gemeinsames Engagement auch extern gewürdigt wird. Es war uns eine besondere Freude, den Preis gemeinsam mit dem WWF entgegen zu nehmen.

Seit 2011 unterstützen wir gemeinsam mit der Reismühle Brunnen und Helvetas Reisbauern in Indien und Thailand dabei ihren Anbau nachhaltig auszurichten. Davon profieren bis heute rund 5'000 Bauern und ihre Familien. Mit diesem Projekt wurden wir ebenfalls im Rahmen des Responsible Business Award in der Kategorie Supplier Engagement of the year als «highly commended» ausgezeichnet.

Mehr zu den Ethical Corporation Responsible Business Awards

Mehr zur Partnerschaft mit dem WWF

Eindrücke vom Abend der Preisverleihung