Alle News
10.10.2017

Echtzeitmassage für Bio-Kühe

Besucherinnen und Besucher eines Zürcher Einkaufszentrum trauten kürzlich ihren Augen kaum: Per Knopfdruck konnten sie Milchkühe auf einem 50 km entfernten Bio-Hof mit einer Kuhbürste massieren. Und das in Echtzeit. Die Bürste auf dem Hof sprang an, sobald der Drücker im Shopping Center aktiviert wurde. Wer den Knopf für eine gewisse Zeit gedrückt hielt, bekam als Dankeschön eine Bio-Milch geschenkt.

Das Wohl der Tiere hat auf Knospe-Betrieben einen besonders hohen Stellenwert. Nebst biologischem Futter und artgerechter Haltung spielen auch die Kuhbürsten eine Rolle.

Gerade in den Wintermonaten halten die Schwingbürsten die Kühe sauber, gesund und steigern ihr Wohlbefinden.

Sehen Sie sich das Resultat der Promotion «Kuhbürste» an!

Bauer Ueli Appert erzählt, was ihn zum Mitmachen motiviert hat und was für ihn zum «Kuhwohl» sonst noch dazugehört.

Ueli Appert auf Knospe-Hof

Weitere Infos zu Bio Suisse

Herr Appert, was hat Sie dazu motiviert, bei der Aktion «Kuhbürste» von Bio Suisse mitzumachen? Mehr Info

Welche Rolle spielt eine Kuhbürste für das Wohlbefinden und die Gesundheit von Kühen? Mehr Info

Was brauchen Kühe sonst noch, damit es ihnen prächtig geht? Mehr Info

Warum ist Knospe-Milch Ihrer Meinung nach etwas Besonderes? Mehr Info