Alle News
08.01.2018

Päcklisegen dank der Aktion «2 x Weihnachten»

Seit 1998 unterstützen wir die Aktion «2 x Weihnachten», bei welcher Güter des täglichen Bedarfs für bedürftige Personen gespendet werden. Um die Aktion noch besser zu unterstützen, sind wir in diesem Jahr erstmals Trägerin von «2 x Weinachten».

Sara Fauster aus Frauenfeld TG ist Mutter von fünf Kindern. Für die 36-jährige war schon immer klar, dass sie viele Kinder haben wollte. Mit ihrem Mann, der Medizin studierte, ging dieser Wunsch in Erfüllung. Alles war wunderbar, die Kinder, das Einfamilienhaus.

Doch als ihr Mann durch die Abschlussprüfungen rasselte, änderte sich ihr Leben dramatisch. Ihr Mann liess sich gehen und das Geld wurde knapp. Von nun an musste sich Frau Fauster nicht nur um die Kinder, sondern auch um das Geld kümmern. Gelegenheitsjobs hielten die Familie über Wasser. Irgendwann wurden dann die Probleme des Ehepaares so gross, dass die Trennung folgte.

Seit einigen Monaten steht die junge Mutter wieder auf eigenen Beinen, dies dank mehreren Jobs, denen Sara Fauster nachgeht. So leitet sie Teilzeit einen Hort, gibt Klavierstunden und hütet tagsüber Kinder. Von der Aktion «2 x Weinachten» profitiert Fauster enorm: «Dank der grosszügigen Spende des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) Thurgau musste ich nie Pasta oder Reis kaufen!».

Eine beherzte Rotkreuz-Mitarbeiterin habe ihr im ersten Jahr das Essen sogar vorbeigebracht. Als alleinerziehende Mutter war es ihr damals nicht möglich, die Esswaren, die im Rahmen von «2 x Weinachten» gespendet wurden, abzuholen.

Sara Fauster spricht offen über die schweren Zeiten, die nun hinter ihr liegen. «Ich empfand nie Scham für meine Situation. Ich habe mich immer wieder aufgerafft, aus Liebe zu den Kindern». «Wenn sich jeder mehr um seine Nächsten kümmern würde, könnte viel Leid gelindert werden», ist sie sich sicher.

Zur Aktion «2 x Weihnachten»

Unser Engagement für «2 x Weihnachten»

Weitere Taten zu diesem Thema

Alle Taten entdecken