Alle News
06.04.2016

Weniger Staub, mehr Strom sparen

Staubsauger haben eine Lebenserwartung von gut 15 Jahren. Da lohnt es sich, jetzt ein Gerät zu kaufen, das nachweislich wenig Strom verbraucht. Welche Geräte bieten sich da an?

Staubsauger von Satrap am energieeffizientesten

Ab 2017 dürfen Staubsauger nur noch 43 kWh Strom pro Jahr verbrauchen. Da empfiehlt es sich, bereits heute auf Geräte zu setzen, die dieses Kriterium erfüllen. Das unabhängige Gütesiegel Topten hat 25 Staubsauger getestet und sie auf Herz und Nieren geprüft.

Ein klarer Gewinner

Der bei uns erhältliche Aspira Copper von Satrap hat am besten abgeschnitten, denn er benötigt lediglich 25 kWh pro Jahr und erfüllt die Energieklasse A. Seit 2015 müssen Staubsauger mit einer Energieeffizienz-Etikette ausgezeichnet sein, wobei A die beste und G die am wenigsten effektive Stufe bezeichnet. Die Etikette informiert auch über Staubaufnahme, Staubabgabe des Gerätes und seine Lärmemission.

Topten – Gütesiegel mit weltweiter Ausstrahlung

Hinter dem Label Topten steht die Schweizerische Agentur für Energieeffizienz (S.A.F.E.). Deren Ziel ist es, Energie so rationell und sparsam wie möglich zu nutzen.

Weitere Tipps

Je langsamer und gleichmässiger Sie die Böden staubsaugen, desto mehr Schmutz nimmt Ihr Staubsauger auf. Und wenn Sie den Staubbeutel regelmässig wechseln, lässt die Saugleistung nicht nach und der Motor muss nicht unnötig mehr leisten. Auch das spart Energie und somit Geld.

Der Staubsaugervergleich von Topten

Zur Webseite des Vereins S.A.F.E.