Alle News
08.05.2018

Wir verleihen den Coop Natura-Preis für biologischen Landbau

Im Rahmen des 25 Jahren Naturaplan Jubiläums haben wir heute gleich zwei Mal den Natura-Preis verliehen. Ausgezeichnet wurden zwei Unternehmen, welche besonderes Engagement, Innovationskraft und Mut während den Anfängen des Bio-Landbaus bewiesen haben.

Was vor 25 Jahren mit ein paar wenigen Produkten angefangen, ist heute die bekannteste Bio-Marke der Schweiz. Unter der Bio-Eigenmarke Naturaplan bieten wir mit über 1'800 Produkten das breiteste und vielfältigste Produktsortiment. Eine wahre Erfolgsgeschichte also. Die erfolgreiche Entwicklung von Naturaplan aber war nicht zuletzt dank zahlreichen und mutigen Geschäftspartner und Produzenten möglich.

Heute werden gleich zwei Unternehmen für ihr Engagement und Mut im Bio-Landbau ausgezeichnet: Die Andermatt Gruppe für ihre Innovationskraft und die Domaine des Coccinelles als Wegbegleiter der ersten Stunde.

Andermatt Gruppe und biologischer Pflanzenschutz

Das junge Studentenpaar Andermatt startete vor über 30 Jahren eine Revolution in der biologischen Schädlingsbekämpfung. In der Küche ihrer Studentenwohnung suchten sie nach einem Wirkstoff gegen den Apfelwickler und fanden die Antwort in einem Virus. Dieser Virus ermöglichte es zum ersten Mal, biologische Äpfel vor dem aggressiven Apfelwickler zu schützen.

Heute ist es weltweit das wichtigste biologische Pflanzenschutzmittel gegen die Obstmade. Aus dem unkonventionellen Start-up ist die Andermatt Gruppe geworden, die führend bei der Entwicklung biologischer Pflanzenschutzmittel ist. Die Andermatt Gruppe ist seit den Anfängen ein wichtiger Partner für Coop und unsere Bio-Bauern. Für ihr ausserordentliches Engagement für den Bio-Landbau erhalten Isabel und Martin Andermatt den Coop Natura-Preis verliehen.

Le Domaine des Coccinelles – Ein Wegbegleiter der ersten Stunde

Unter den ersten Produkten, die unter der Eigenmarke Naturaplan verkauft wurden, befand sich auch ein Wein, und zwar ein fruchtiger und ausgewogener Chasselas. Aus eigener Überzeugung und auch von (Strassenstand)-Kunden inspiriert, begann Maurice Lambert 1992 mit dem biologischen Anbau von Weintrauben. Pierre Lambert, der Sohn von Maurice Lambert, hat das Weingut dann 2006 übernommen und lebt die Vision des biologischen Weinanbaus weiter.

25 Jahre Naturaplan

Umwelt- und tiergerecht hergestellte Lebensmittel sollten zu fairen Preisen für alle einfach erhältlich sein. Dieses Ziel setzten wir uns vor 25 Jahren. In Zusammenarbeit mit Bio Suisse, dem Dachverband der Schweizer Bio-Bäuerinnen und -Bauern, lancierten wir deshalb im April 1993 die erste Bio-Marke im Schweizer Detailhandel: Coop Naturaplan.

Mit über 1’800 Produkten ist Naturaplan heute die grösste Bio- Marke der Schweiz.

Von Frischprodukten wie Milch, Fleisch, Fisch, Früchte, Gemüse und Brot über Grundnahrungsmittel wie Mehl, Reis und Teigwaren bis hin zu Genusswaren wie Schokolade, Guetzli oder Wein gibt es bei uns alles, damit man sich komplett biologisch ernähren kann. Beeindruckende 90 Prozent der Konsumentinnen und Konsumenten kennen Naturaplan.

Mehr Informationen in der Jubiläums-Broschüre

Weitere Taten zu diesem Thema

Alle Taten entdecken