Alle News
08.06.2015

Zum Schutz der Meere

An jedem 8. Juni wird der Tag des Meeres gefeiert. Mit unserem nachhaltigen Fischangebot tun wir viel dafür, dass uns die Weltmeere in guter Gesundheit erhalten bleiben.

Der wilde Fisch und das Meer

Die Ozeane sind überlebenswichtig. So viel steht für die Vereinten Nationen fest. Sie haben den Tag des Meeres 2009 ins Leben gerufen, weil die Ozeane wesentlich sind für die Gesundheit unseres Planeten, für das Klima und für die Ernährungssicherheit.

Wir setzen uns seit Jahren für den Schutz der Meere ein. Deshalb sind wir seit 2007 Gründungsmitglied der Seafood Group des WWF. Mit der Umwelt- und Tierschutzorganisation setzen wir uns gemeinsam für ein nachhaltiges Angebot von Fisch und Meeresfrüchten. Daher bieten wir keine Fische an, die vom Aussterben bedroht sind und haben auch überfischte Arten aus dem Sortiment genommen.

Wir sind Pionierin beim nachhaltigen Wildfang

Inzwischen verkaufen wir immer mehr Fische, die das Gütesiegel von Marine Stewardship Council (MSC) tragen oder die aus Bio-Zuchten stammen. Frisch und tiefgekühlt bieten wir nur noch Fische und Meeresfrüchte aus nachhaltigen Quellen an. MSC setzt sich seit 1997 für schonenden Wildfang ein. Fischereibetriebe, die die vorgegebenen Regeln einhalten, werden von MSC zertifiziert. Wir pflegen mit dem MSC seit 2000 eine strategische Partnerschaft. Damit wurden wir zur ersten Detailhändlerin der Schweiz, die sich aktiv für die nachhaltige Bewirtschaftung der weltweiten Fischbestände einsetzt.

Dossier zur Zusammenarbeit WWF und Coop