Unser Engagement für Bienen

Bienen bedeuten Leben. Seit geraumer Zeit sterben jedoch weltweit Bienenvölker aus unterschiedlichen Gründen. Doch wir können etwas dagegen tun.

Honig- und Wildbienen wie Hummeln, Mauerbienen, Blattschneiderbienen oder Sandbienen sind unersetzlich. Sie bestäuben rund 80 Prozent unserer Nutzpflanzen und leisten einen unschätzbaren Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität.

Balancierte Ökosysteme dank Bienen

Dank der Bestäubung durch die Bienen entwickeln sich aus den Blüten Samen, Früchte und neue Pflanzen, welche Menschen und Tieren als Nahrung dienen. Für die Produktion von Lebensmitteln sowie auch von Textilien und Pflegeprodukten sind wir auf Bienen angewiesen. Viele Bienenvölker sind jedoch bedroht. Die Ursachen dafür zahlreich: Intensive Landwirtschaft und Varroamilben sind nur zwei davon. Ältere Imker bekunden darüber hinaus Mühe, engagierten Imkernachwuchs für ihre Völker zu finden. Deshalb engagieren wir uns tatkräftig für den Schutz der Lebensräume der Bienen und für Jungimkerprojekte.

Grundsätze und Themen

Weitere Taten zu diesem Thema

Alle Taten entdecken