Ernährung und Gesundheitsförderung

Breites Produktangebot, transparente Nährwertinformationen und Motivation zu mehr Bewegung im Alltag.

Ausgewogen essen und sich wohlfühlen

Da eine gesunde Ernährung auf Vielfalt und Abwechslung basiert, bieten wir den Kundinnen und Kunden mit unserem breiten Sortiment an frischen, biologischen, vegetarischen, kalorienarmen sowie laktose- und glutenfreien Produkten grösstmögliche Wahlfreiheit. Und mit verschiedenen Partnern motivieren wir zu mehr Bewegung.

Unter Naturaplan und Naturafarm verkaufen wir umwelt- und tiergerecht hergestellte Produkte. Lebensmittel von Betty Bossi sind schnell zubereitet oder können direkt konsumiert werden, und die Qualité & Prix Produkte mit dem blauen Punkt stehen für kalorienbewusstes Essen. Personen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren oder eine Abwechslung zu Fleisch suchen, finden mit Karma, Délicorn und Veganz ein ansprechendes Angebot. Free From erleichtert Menschen, die an einer Lebensmittelunverträglichkeit leiden, den täglichen Einkauf. Und JaMaDu bietet ernährungsphysiologisch sinnvolle Produkte für Kinder, die Spass machen. 

Mehr zu unseren Eigenmarken

Wissen, was drin ist

Mit den transparenten Nährwertinformationen und Deklarationen, die bei unseren Eigenmarken oft über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen, können sich unsere Kunden beim Einkauf bewusst entscheiden. Als erste Detailhändlerin der Schweiz kennzeichnen wir seit 2007 unsere Eigenmarken-Produkte mit dem Foodprofil. Es zeigt, wie viel Energie, Zucker, Fett, gesättigte Fettsäuren, Kochsalz und weitere Inhaltsstoffe in einer Portion stecken. Zudem ist angegeben, welchen Anteil am empfohlenen Tagesbedarf sie abdecken. Ergänzende Nährwertinformationen wie Angaben zu Kohlenhydraten, Eiweiss und Nahrungsfasern sind auf der Rückseite der Verpackung ersichtlich.

Infoblatt Coop-Foodprofil

Engagement für eine gesunde Ernährung

    • Damit die Konsumenten mehr Gemüse und Früchte essen, engagieren wir uns für die Kampagne 5 am Tag, die von der Krebsliga Schweiz und dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) getragen wird.
    • Wir sind auch aktives Mitglied von actionsanté. Diese Initiative der Bundesämter für Gesundheit (BAG) und für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) fördert gemeinsam mit Unternehmen seit 2009 den gesunden Lebensstil in der Schweiz.
    • Mit der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung (SGE) führten wir die Studienreihe Esstrends im Fokus durch und trugen so zur Sensibilisierung für eine ausgewogene Ernährung hierzulande bei.
    • Zusammen mit der Patientenorganisation IG Zöliakie der Deutschschweiz unterstützen wir Aktivitäten, die über glutenfreie Ernährung informieren.
    • Wir sind auch Mitglied der Föderation der schweizerischen Nahrungsmittelindustrien (fial), die aktiv nach Lösungen sucht, die sowohl dem Markt als auch den Anliegen eines gesunden Lebensstils möglichst gut Rechnung tragen.
    • Wir stehen im regelmässigen Austausch mit der Schweizerischen Diabetesgesellschaft.

Unser Informationsportal Gesund geniessen

Studienreihe Esstrends im Fokus

Ausreichend Bewegung im Alltag

Neben einer ausgewogenen Ernährung ist ausreichend Sport essenziell. Deshalb engagieren wir uns als Sponsorin auf verschiedenen Ebenen für mehr Bewegung im Alltag.

    • Das Coop-Gemeinde-Duell ist beispielsweise einer der grössten Breitensportevents der Schweiz. Der Anlass findet im Rahmen des Projekts schweiz.bewegt statt, das vom Bundesamt für Sport (BASPO), von der Gesundheitsförderung Schweiz sowie von anderen Partnern getragen wird.
    • Seit 2007 beteiligen wir uns bei fit-4-future, einer Initiative zur Bekämpfung der Bewegungsarmut und der Fettleibigkeit bei Schülerinnen und Schülern.
    • Speziell an Jugendliche richtet sich auch Gorilla, das nationale Präventionsprojekt für ein gesundes Körpergewicht bei Kindern und Jugendlichen der Schtifti Foundation.
    • Den Konsumenten bieten wir mit dem Coop-Ernährungscoach im Internet individuelle Unterstützung auf dem Weg zum Wunschgewicht an. Aus einer Datenbank mit über 12’000 Rezepten stellen wir den Nutzern einen persönlichen Ernährungsplan zusammen, ergänzt durch einen Trainingsplan mit individuellen Fitnesstipps.

Mehr zum Sponsoringengagement