FSC zum langfristigen Schutz der Wälder

Der Forest Stewardship Council (FSC) steht für die weltweit nachhaltige Waldbewirtschaftung. Nur wenn die gesamte Wertschöpfungskette der Holzproduktion den strengen Richtlinien entspricht, erhalten Produkte das FSC-Gütesiegel.

Über zwei Drittel unseres Holzsortiments entsprechen den FSC-Kriterien – bei den Oecoplan-Holzartikeln sind es 100 Prozent. Bei Papierprodukten für Haushalt, Küche und Büro gibt es dank Oecoplan immer eine Alternative, die das Gütesiegel von FSC trägt. Alle unsere Milch- und Getränkekartons sind zudem FSC-zertifiziert.

Die zehn verbindlichen FSC-Standards

    • Einhaltung der Gesetze und FSC-Prinzipien
    • Besitzansprüche, Landnutzungsrechte und Verantwortlichkeiten
    • Rechte indigener Völker
    • Beziehungen zur lokalen Bevölkerung und Arbeitnehmerrechte
    • Nutzen aus dem Wald
    • Auswirkungen auf die Umwelt
    • Bewirtschaftungsplan
    • Kontrolle und Bewertung
    • Erhaltung von Wäldern mit hohem Schutzwert
    • Bewirtschaftung von Plantagen

Drei Varianten des FSC-Gütesiegels

Die Kunden können sich stets ein klares Bild davon machen, welche Rohstoffe in einem Produkt enthalten sind.

    • FSC 100%: ausschliesslich FSC-Holz oder FSC-Fasern
    • FSC Mix: Gemisch aus FSC-Holz/Fasern, Holz/Fasern aus kontrollierten Quellen und/oder rezykliertem Holz/rezyklierten Fasern
    • FSC Recycling: ausschliesslich rezykliertes Holz/rezyklierte Fasern

Mehr zu FSC Schweiz