Breites Angebot an Aus- und Weiterbildungen

Wir setzen auf eine hochwertige Grundbildung, fördern die Berufsmatur und unterstützen Einsätze in anderen Sprachregionen der Schweiz sowie im Ausland.

Alle Mitarbeitenden absolvieren durchschnittlich zwei Weiterbildungstage pro Jahr, denn stetiges Lernen wird bei uns grossgeschrieben. Wir führen je ein eigenes Ausbildungszentrum in Muttenz und Jongny und bieten dort über 350 Weiterbildungskurse an. Jährlich investieren wir über 45 Millionen Franken in die interne Weiterbildung und unterstützen Mitarbeitende, die externe Kursangebote besuchen, finanziell und zeitlich. Coop bietet pro Jahr ihren Mitarbeitenden rund 100'000 Ausbildungstage an.

Wichtiger Lehrbetrieb in der Schweiz

Die gesamte Coop-Gruppe beschäftigte per Ende 2016 insgesamt 3’505 Lernende. Als eine der grössten Anbieterinnen von Grundbildungen leisten wir somit einen massgeblichen Beitrag zur Berufsbildung. Jedes Jahr nehmen über 1’000 Jugendliche in 31 Berufen ihre Lehre bei Coop in Angriff. Die Erfolgsquote beim Lehrabschluss lag 2016 bei 99,0 Prozent. Über 66 Prozent der Lehrabgängerinnen und -abgänger konnten anschliessend eine Festanstellung in unserem Unternehmen antreten.

Sonderheft GREEN 2015: Unserem CEO Joos Sutter liegen die Lernenden besonders am Herzen. Bei einem Treffen beantwortet er offen ihre Fragen

Mehr zur Grundausbildung bei Coop

Zukunftsworkshop: Coop-Lernende entwickeln Nachhaltigkeitsideen

Um zu erfahren wie man Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Nachhaltigkeit begeistern kann, haben wir Anfang Juni 2017 einen Zukunftsworkshop mit 18 Coop-Lernenden durchgeführt. Während zwei Tagen diskutierten unsere zukunftsinteressierten Lernenden spannende Nachhaltigkeitsideen. Am ersten Tag brachte Gastreferent Dominik Stutz vom WWF Schweiz den Lernenden das Thema Nachhaltigkeit näher. Anhand ihres persönlichen Fussabdrucks realisierten die Lernenden ihren Einfluss auf die Umwelt. Am zweiten Tag wurden im Innovationsloft «Launchlabs» in Basel dann mit viel Kreativität, Elan und Motivation spannende Nachhaltigkeitsideen entwickelt. Anschliessend wurden die vier besten Vorschläge von den Lernenden genauer erarbeitet und anschliessend präsentiert. Die Ergebnisse der beiden Workshoptage fliessen in zukünftige Nachhaltigkeits-Aktivitäten ein.