Mit Geschäftspartnern viel bewegen

Wir können nur in Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten nachhaltige Marktleistungen erbringen und unsere hochgesteckten Mehrjahresziele Nachhaltigkeit 2014–2020 erreichen. Deshalb haben wir 2014 die erste Grüne Geschäftspartnertagung mit rund 200 Vertretern unserer Geschäftspartner und Coop-Entscheidungsträgern veranstaltet.

Unter dem Motto «Gemeinsam nachhaltig Mehrwerte schaffen» analysierten wir mit den Lieferanten in Arbeitsgruppen die bestehende Zusammenarbeit und hielten Potenziale für die Zukunft fest. Lag der Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Coop-Eigenmarken, sind in Zukunft auch die Markenhersteller gefordert, einen grösseren Beitrag zu einem nachhaltigen Sortiment zu leisten – denn auch hier ist die Hebelwirkung sehr gross.

Erste Erfolge bereits sichtbar

Ein erster Schritt waren die Naturaplan- und Oecoplan-Heroes, die wir 2013 und 2014 lancierten. Dabei handelt es sich um Produkte von Markenherstellern, die im Dualbranding mit unseren Nachhaltigkeits-Eigenmarken in die Läden kamen. Im Anschluss an die Grüne Geschäftspartnertagung entwickelten die Lieferanten 336 konkrete Vorschläge und Massnahmen, um die Umsetzung der Mehrjahresziele zu unterstützen und gemeinsame Marktchancen zu nutzen. Diese reichen von konkreten Produktvorschlägen über Anregungen zur Prozessoptimierung bis hin zu Kommunikationsmassnahmen. Die Umsetzung dieser Vorschläge fliesst in die individuellen Zielsetzungen unserer Einkaufspoolleiter und Einkäufer ein.

Langjährige Zusammenarbeit

Mit vielen Geschäftspartnern arbeiten wir langfristig zusammen, um gemeinsam nachhaltige Lieferketten aufzubauen und die Einhaltung von hohen Standards sicherzustellen. Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit können sie notwendige Investitionen tätigen oder Produkte entwickeln, die sich sowohl wirtschaftlich als auch für Mensch, Tier und Umwelt auszahlen.

Grundsätze und Themen