Alle Taten

Mit unserem Coop Fonds für Nachhaltigkeit haben wir seit 2003 mehr als 153 Millionen Franken in rund 200 nachhaltige Projekte investiert. Dazu gehören unter anderem Forschungsprojekte in der Bio-Landwirtschaft und die Entwicklung umweltschonender Produktionsmethoden. Ausserdem investieren wir in CO2-Kompensationsprojekte und in den Aufbau von nachhaltigen Wertschöpfungsketten. Viele Produkte, wie etwa Bio-Fairtrade-Reis aus Indien, qualitativ hochwertige Bio-Äpfel, Pro-Specie-Rara-Gemüse oder Fairtrade-Edelschokolade aus Honduras, wären ohne den Fonds für Nachhaltigkeit nicht in unseren Regalen. Zusätzlich unterstützen wir zahlreiche Projekte zur Sensibilisierung der Konsumenten für einen nachhaltigen Konsum. Dazu zählen die Setzlingsmärkte von Pro Specie Rara, die «Fête de la Nature» in der Westschweiz und diverse Ausstellungen. Auch Behindertenwerkstätten und Aktionen wie 2 x Weihnachten profitieren von unserem Coop Fonds für Nachhaltigkeit. Seit 2014 haben wir unser jährliches Budget um mehr als 10 Prozent auf mindestens 16,5 Millionen Franken erhöht.

Foto: Helvetas Intercooperation
    Foto: Laurent Burst

Mehr zu unseren Eigenmarken und Gütesiegeln