Alle Taten

Die Genossenschaft Reka setzt sich seit 1939 dafür ein, dass sich auch Eltern mit tiefem Einkommen schöne Urlaubstage mit ihren Kindern gönnen können. Deshalb verschenkt Reka jährlich rund 50’000 Ferientage. 2015 waren es 1’300 Ferienarrangements, die für Mamis und Papis und ihren Nachwuchs zur Verfügung standen. Für einen Solidaritätsbeitrag von 100 Franken kann eine Familie eine Woche Ferien machen. Spezialwochen für alleinerziehende Mütter runden das Programm ab. Zudem unterstützen wir gemeinsam mit Reka auch Lager für Menschen mit Behinderung.

    Foto: Andrea Campiche
    Foto: Andrea Campiche
    Foto: Andrea Campiche

Mehr zu unseren Partnern

Weitere Taten zu diesem Thema