Alle Taten

Wir haben uns 2008 das Ziel gesetzt, bis 2023 CO2-neutral zu sein. Um die Emission von CO2 zu senken, reduzieren wir kontinuierlich unseren Energieverbrauch und setzen auf erneuerbare Energieträger. Zwischen 2008 und 2016 ist es uns gelungen, den CO2-Ausstoss in den relevanten Bereichen unseres Unternehmens um 26,9 Prozent zu verringern. Damit haben wir die Weichen für eine zukunftsfähige Energie- und CO2-Politik gestellt und sind erfolgreich auf Zielpfad.

Durch vorausschauende Investitionen und der konsequenten Nutzung der Möglichkeiten zur Reduktion von Energie und CO2 konnten wir Einsparungen von rund 100 Millionen erzielen, welche wir in Form von tieferen Preisen an unsere Kundinnen und Kunden weitergeben können. Unser Ziel ist es, bis 2023 den absoluten jährlichen Ausstoss um insgesamt 50 Prozent (im Vergleich zu 2008) zu reduzieren. Die verbleibenden CO2-Emissionen werden ab 2023 durch die Finanzierung von hochwertigen Projekten kompensiert. Für unsere Energie- und CO2-Vision haben wir 2012 in Köln den EHI-Energiemanagement Award (EMA) für das innovativste Konzept erhalten. Anfang 2016 folgte der Watt d'Or-Spezialpreis, mit dem uns das Bundesamt für Energie (BFE) für unsere Vision und deren Umsetzung würdigt.

    Foto: Heiner H. Schmitt