Fine Food bietet kulinarische Spezialitäten aus der ganzen Welt.

Piment d'Espelette AOC AOP

Chilipulver aus dem Baskenland

In der Gegend um Espelette, am Rande der Pyrenäen im französischen Baskenland, wächst eine berühmte Chilisorte, die Piment d'Espelette. Einer Überlieferung zufolge brachte ein baskischer Seefahrer aus dem Gefolge von Christoph Columbus das mittelscharfe Gewächs aus Mexiko in seine Heimat. Zunächst wurden die fremden Früchte zu medizinischen Zwecken genutzt. Doch bald erkannte man ihre kulinarischen Reize: Piment d'Espelette schmeckt sehr aromatisch, milder als Cayenne und feuriger als ungarischer Paprika. Zudem hat der Chili aus dem Baskenland eine fruchtig-süsse, leicht rauchige Note. Die ausgereiften, 7 bis 14 cm langen Schoten leuchten zinnoberrot, beim Trocknen wird das Rot dunkler. Nach der Ernte zieht man die Schoten auf Stränge, Cordes, und lässt sie gut 20 Tage lang an der frischen Luft hängen, damit sie natürlich trocknen und ihr volles Aroma entwickeln. Nach dem Entfernen der Stiele werden die Chilischoten bei 50 °C ca. 2 Tage im Ofen getrocknet, um Restfeuchtigkeit zu eliminieren. Dann werden sie schonend gemahlen und verpackt. Nach einer offiziellen Qualitätsprüfung wird das Pulver mit dem Siegel «Piment d'Espelette AOC», Appellation d'Origine Contrôlée, versehen.

Standorte & Öffnungszeiten

Finden Sie Coop Verkaufsstellen in Ihrer Nähe: