Fine Food bietet kulinarische Spezialitäten aus der ganzen Welt.

Jamaica Piment

Nelkenpfeffer aus Jamaica

Jamaica Piment: der besondere Nelkenpfeffer aus Jamaica für besondere Geschmackserlebnisse.

Im November 1493 erreichte eine Expedition des Kolumbus aus Sevilla die karibischen Leeward-Inseln. Dort beobachtete Dr. Chancaein rätselhaftes Gewächs: «Wir fanden einen Baum, dessen Blätter den feinsten Duft von Nelken ausströmten,dem ich je begegnet bin.Sie sahen wie Lorbeerblätter aus, aber nicht so gross. Ich halte es für eine Art Lorbeer.» Ohne Zweifel hatten die Expeditionsteilnehmer einen Baum aus der Piment-Familie entdeckt. Der Pimentbaum stammt von den Westindischen Inseln und Mittelamerika, wo er auch heute noch vorwiegend kultiviert wird.

Der beste Piment kommt aus Honduras, Jamaica und Guatemala, die den grösstenTeil des Weltbedarfs liefern. Trotz unzähliger Versuche konnte Piment nie erfolgreich grossflächig in anderen tropischen Ländern angebaut werden. Bereits vier Monate nach der Blüte werden die unreifen Früchte geerntet, denn mit zunehmendem Reifegrad sinkt der Gehalt an ätherischem Öl und das Aroma schwindet. Die Fruchtstände oder auch ganze Zweige werden abgeschnitten, in Säcken zum «Schwitzen» verpackt und anschliessend getrocknet. Danach werden die Früchte manuell von den Stielen getrennt. Durch die Trocknung erhalten die Pimentfrüchte ihre dunkelbraune Farbe. Duft und Geschmack von Piment erinnern an Gewürznelken, Muskatnuss, schwarzen Pfeffer und Zimt zugleich – deshalb trägt Piment auch den Beinamen «Allgewürz», im englischen «allspice».

Rezeptvorschläge

Standorte & Öffnungszeiten

Finden Sie Coop Verkaufsstellen in Ihrer Nähe: