Aktuelles aus der Welt von Free From

Unkompliziert einkaufen und unbesorgt geniessen: Das ist das Bedürfnis der rund zwei Millionen Menschen die in der Schweiz, die eine Unverträglichkeit auf Nahrungsmittel haben. Auf dieser Seite weisen wir auf interessante News und Veranstaltungen hin.

Osterhasen giessen: Schoggi-Spass auch ohne Lactose

An Ostern naschen alle gerne Schokolade. Wie ist das für Kinder mit einer Laktoseintoleranz? Natürlich genauso! Deshalb haben Coop Free From und der Hello  Family Club Kinder mit einer Lactoseintoleranz in die Schokoladenfabrik Stella Bernrain in Kreuzlingen eingeladen. Sie durften in Begleitung ihrer Eltern lactosefreie Schoggiosterhasen giessen. Auch TV-Moderatorin Claudia Lässer, Botschafterin von Free From und ebenfalls von einer Unverträglichkeit gegenüber Milchzucker betroffen, war mit dabei.

Erfahrungen teilen und Free-From-Gutschein gewinnen

Bei Lebensmittelunverträglichkeit sind in Familien alle Mitglieder indirekt betroffen – sei es beim Einkaufen, beim Kochen oder gemeinsamen Essen. Was sind Ihre Tipps und Tricks, wenn es um Lebensmittelallergien geht? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Tipps mit anderen betroffenen Familien. Unter allen Einsendungen verlosen wir Einkaufsgutscheine von Coop Free From im Wert von 100 Franken. Wir werden die Tipps sammeln, aufbereiten und für alle zugänglich machen.

Unsere Produkte mit dem Schweizer Allergie-Gütesiegel

Jeder Vierte in der Schweiz hat eine Lebensmittelunverträglichkeit (Studie 2016). Damit alle einfach und sicher einkaufen können, lassen wir immer mehr Produkte von Service Allergie Suisse (SAS), der unabhängigen Tochtergesellschaft der Stiftung aha! Allergiezentrum Schweiz, zertifizieren. Die entsprechenden Symbole auf der Verpackung, das Schweizer Allergie-Gütesiegel und die durchgestrichene Ähre, bieten so zusätzlich Orientierung beim Einkauf.

 

Übersicht der zertifizierten Produkte
Zur Free-From-Studie

Jeder Vierte hat eine Lebensmittelunverträglichkeit

Unverträglichkeiten auf Lebensmittel sind in der Schweiz eine Realität und ihre Bedeutung nimmt zu. Dies bestätigt eine Studie, die wir mit fachlicher Unterstützung des aha! Allergiezentrum Schweiz realisiert haben. Die Ansprüche an Transparenz, Vielfalt und Kulinarik bei Lebensmitteln sind ebenfalls stark gestiegen. Aus diesem Grund haben wir zum 10-Jahr-Jubiläum der Eigenmarke Free From das Sortiment weiterentwickelt: die Produkte haben ein neues Kleid, die Kennzeichnung ist noch klarer und wir haben das Angebot ausgeweitet.

Zur Infografik
Zur Medienmitteilung