Viele verträgliche Milchprodukte ohne Lactose

Milch ist ein Naturprodukt. Sie enthält jedoch Lactose, welche 20 Prozent der Schweizer Bevölkerung nicht vertragen. Dank dem breiten Sortiment an lactose- und milchfreien Produkten bei Coop, ist Genuss und Wohlbefinden auch bei einer Lactoseintoleranz oder Milchallergie möglich.

Milch ist ein Naturprodukt und gehört seit jeher zur Ernährung in der Schweiz. Doch sowohl Kuhmilch als auch Milch von Ziegen und Schafen enthält Lactose. Jede 5. Person in der Schweiz verträgt diese jedoch nicht. Die unangenehmen Folgen sind Verdauungsbeschwerden, Übelkeit, Durchfall oder Verstopfung. Die steigende Anzahl Betroffener wirkt sich auf das Konsumverhalten von Milch aus, wie die folgenden Zahlen und Fakten zeigen.

Milchkonsum um 18 Prozent zurückgegangen

Unter anderem weil viele Menschen Lactose schlecht vertragen, ist der Milchkonsum von 2007 bis 2013 um über 18 Prozent zurückgegangen, wie eine Studie von Agristat von 2016 berichtet. In dieser Zeit wurde achtmal mehr lactosefreie Milch getrunken als zuvor und der Begriff «Lactose» viermal häufiger gegoogelt als noch vor zehn Jahren, wie eine Auswertung von Coop ergeben hat. Dies erstaunt nicht, wenn 20 Prozent der Schweizer Bevölkerung von einer Lactoseintoleranz betroffen sind.

Sich mit gesunder Darmflora wohl fühlen

Unser Wohlbefinden hat viel damit zu tun, wie es unserem Darm geht. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung wirkt sich positiv auf die Darmflora aus. Das bestätigt auch Anna-Barbara Sterchi, Leiterin Ernährungsberatung des Inselspitals Bern. «Mit Bakterien fermentierte Lebensmittel, wie beispielsweise Joghurt oder Joghurtdrinks, sind gut für die Darmschleimhaut und können die Gesundheit fördern», erklärt sie. «Es gibt verschiedene Studien, die zeigen, dass solche Lebensmittel Verstopfung und Durchfall entgegenwirken können.»

Kuhmilch ohne Lactose bei Coop

Umso besser für Betroffene, gibt es so viele Milchprodukte ohne Lactose. Von Joghurt über Rahm, Butter und Käse bis hin zu Kuhmilch führt Coop eine breite Palette an lactosefreien Produkten im Sortiment. Diese unterscheiden sich bezüglich Nährwerten und Calciumgehalt nicht von lactosehaltigen Milchprodukten. Ob sie auch geschmacklich ähnlich schmecken, empfinden laut Anna-Barbara Sterchi alle individuell: «Wer das breite Sortiment im Handel durchprobiert, findet ziemlich sicher Produkte, die er oder sie mag.»

Diverse Drinks ohne Kuhmilch

Doch nicht nur die Lactose kann zu unangenehmen Reaktionen führen. Einige Personen reagieren nämlich allergisch auf Kuhmilch und Produkte daraus, auch wenn diese lactosefrei sind. Hier bietet Coop Karma eine Reihe von Drinks, die aus Reis, Cashew, Kokos, Mandel, Hanf oder Hafer bestehen. Diese gibt es nature oder mit Geschmack, beispielsweise den Coop Karma Bio Rice Drink Haselnuss oder den Karma Almond Drink Chocolat. Diese Drinks sind allesamt vegan.

Standorte & Öffnungszeiten

Finden Sie Coop Verkaufsstellen in Ihrer Nähe: