Das zeichnet Demeter aus

Der Schweizerische Demeter-Verband ist ein Zusammenschluss sämtlicher an Produktion, Verarbeitung, Handel und Konsum von Demeter-Produkten beteiligter Partner.

Die Grundlage jedes Demeter-Produktes ist die biologisch-dynamische Landwirtschaft und die achtsame Verarbeitung der Rohstoffe nach Demeter-Richtlinien.

Die biologisch-dynamische Landwirtschaft stärkt konsequent den Boden, die Pflanzen, die Tiere und die Menschen:

  • Förderung der Bodenfruchtbarkeit dank hofeigener Kompost-Kultur
  • Lokal angepasste Pflanzenzüchtung für mehr Vitalität und Sortenvielfalt 
  • Tierwohl dank wesensgemässer Haltung und artgerechter Fütterung
  • Schonendste Verarbeitung für Lebensmittel in bester Qualität

Die Bäuerinnen und Bauern gestalten alle diese Bereiche bewusst in einem gesunden Kreislauf zur Identität ihres Hofes.

Demeter-Landwirte orientieren sich an und arbeiten mit den Kräften der Natur. Die vorherrschenden klimatischen und standörtlichen Bedingungen sind die prägenden und gleichzeitig begrenzenden Faktoren für einen Demeter-Betrieb und seine Produktion. Beim biologisch-dynamischen Landbau werden kosmische Konstellationen berücksichtigt. So wird beispielsweise die Aussaat nach dem Mondkalender durchgeführt. Mit den biodynamischen Präparaten werden die Bodenfruchtbarkeit und das Pflanzenwachstum unterstützt.

Die Demeter-Philosophie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Neben Produktion und Verarbeitung wird auch beim Vertrieb der Demeter-Produkte auf Einhaltung ausgewählter sozialer Standards geachtet. 

Im November 2016 haben wir erste Naturaplan-Produkte eingeführt, welche zusätzlich zur Knospe von Bio Suisse auch mit dem Demeter-Logo ausgezeichnet sind. So profitieren Sie von einem noch vielfältigeren Angebot an Bio-Produkten.