Schweizer Pärke: Das Netzwerk zur nachhaltigen Entwicklung der Pärke und Herstellung regionaler Produkte.

Schweizer Pärke: Näher als man denkt

Die Schweizer Pärke bieten schöne Landschaften, reiche Biodiversität und wertvolle Kulturgüter. Die in den Pärken hergestellten Produkte unterstützen die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung der Region und bieten echten, authentischen Genuss.

Wichtige Partner, wichtiger Verkaufskanal

Coop und das Netzwerk der Schweizer Pärke leben eine enge Partnerschaft. In unseren Supermärkten bieten wir eine Vielzahl der regionalen Spezialitäten aus den Schweizer Pärken an und fördern so die Wirtschaft und ökologische Aufwertung in diesen Gebieten. So zum Beispiel Produkte aus den Regionalen Naturpärken Gantrisch, Jurapark Aargau und der Biosphäre Entlebuch.

Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen

Den Anstoss zur Gründung eines Schweizer Parks gibt die lokale Bevölkerung. Aktuell sind 16 Pärke von nationaler Bedeutung in Betrieb und vier weitere in der Errichtungsphase. Es gibt drei Parkkategorien: Nationalpärke, Regionale Naturpärke und Naturerlebnispärke. Jeder Park ist mit seiner Natur- und Kulturlandschaft und dem Mosaik aus verschiedensten Lebensräumen für Tiere und Pflanzen wie Wälder, Gewässer, Moore, Auen und Trockenwiesen ein einzigartiges Juwel.