Bio-Setzlinge und -Jungpflanzen aus dem Seeland

Hans und Maria Etter sind bereits seit über 20 Jahren Geschäftsführer des Familienbetriebs bei Kerzers und stolz darüber, wie ihr Unternehmen gewachsen ist.

Angefangen als kleiner Gemüsebau-Betrieb hat es sich mittlerweile zum bio-zertifizierten Unternehmen mit 40 Mitarbeitenden entwickelt. Seit vielen Jahren zählen die Coop Supermärkte aus der Region zu den verlässlichen Abnehmern der Setzlinge und Jungpflanzen. Ausgestattet mit den modernsten Technikanlagen achtet das Ehepaar Etter auf eine umweltschonende Produktion und den sorgfältigen Umgang mit den Ressourcen.

Alles für den eigenen Gemüsegarten

Vater und Sohn Etter prüfen die Jungpflanzen ihres Bio-Betriebs Etter Gemüse und Jungpflanzen.

Für zu Hause bietet der Gemüse- und Jungpflanzen-Betrieb alles, was das Herz eines Hobbygärtners höher schlagen lässt: «Cherrytomaten, Zucchetti und Eichblattsalat erfreuen sich grosser Beliebtheit», weiss Ramon, einer der beiden Söhne im Betrieb. «Aber auch Rucola oder Nischenprodukte wie der Salat Cicorino Rosso haben wir im Angebot.» Von Mitte Februar bis Ende Juli sind rund 100 Sorten der Gemüsesetzlinge im Coop Sortiment erhältlich.

Einsatz an vielen Fronten

Die Familie und ihre Mitarbeitenden haben alle Hände voll zu tun: moderne Gewächshäuser, Produktionshallen und Freilandflächen, verschiedene Maschinen, Fahrzeuge und Kühlräume müssen bewirtschaftet werden. Ein Engagement, das sich aber lohnt – denn die Coop Kunden schätzen die Setzlinge und Jungpflanzen aus ihrer Region für ihren Garten sehr.