Hortensien aus dem Waadtland

Victor Gerber führt die Gärtnerei Gerber fleurs, die sein Grossvater vor langer Zeit gründete, und beschäftigt heute in der Hochsaison rund 40 Mitarbeitende.

Die Coop Supermärkte aus der Region gehören zu seinen verlässlichen Abnehmern. Der Betrieb ist auf Hortensien spezialisiert, die zwei Jahre lang im waadtländischen Trey aufgezogen und gepflegt, bevor sie bei Coop ins Angebot kommen.

Buntes Blütenmeer in Trey

Victor Gerber aus Trey beliefert Coop mit Hortensien.

Pro Jahr zieht die Gerber fleurs rund 150’000 Hortensien auf einer Fläche von ungefähr einer Hektare auf. Diese Topfpflanzen sind sehr anspruchsvoll und benötigen deshalb viel Pflege und Geduld. Die richtige Wässerung ist bei der Aufzucht besonders wichtig. Je nach Nahrung ändert sich die Blütenfarbe der Hortensien. Ein tiefer PH-Wert, wenig Kalk und ein aluminiumhaltiger Dünger führen zum Beispiel zu intensiven Farben mit Blaustich. Bei Gerber fleurs ist noch vieles Handarbeit und so können die Topfpflanzen individueller gepflegt werden.

Hortensien, die sich optimal als Balkon- oder Gartenpflanze eignet, erfreuen die Besitzer zwischen fünf und zehn Wochen mit ihrer Farbenpracht. Viktor Gerber freut sich auch über das bunte Blütenmeer in den Coop Verkaufsstellen seiner Region.