Für «Taten statt Worte - Stories» Nachhaltigkeitsprojekte in fernen Ländern entdecken.

Teilnahmebedingungen «Projekt: Taten statt Worte – Stories»

1. Projekt: «Taten statt Worte – Stories»

1.1. Die Coop Genossenschaft engagiert sich stark im Bereich der Nachhaltigkeit. Regelmässig wird die Öffentlichkeit über die neusten Taten der Coop Genossenschaft im Bereich Nachhaltigkeit durch die Plattform «Taten statt Worte» informiert. Durch das Projekt «Taten statt Worte – Stories» soll das Thema Nachhaltigkeit Jugendlichen und jungen Erwachsenen näher gebracht werden. 3-4 Jugendliche werden im Rahmen dieses Projektes Reisen zu Nachhaltigkeitsprojekten der Coop Genossenschaft in Ecuador und Vietnam unternehmen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen («Scouts» genannt) sollen ihre Eindrücke und Erfahrungen auf ihren eigenen Medien-Plattformen wie Blogs, Youtube, Facebook, Instagram etc. festhalten. 

2. Teilnahme

2.1. Teilnahmeberechtig sind alle natürlichen Personen, die im Zeitpunkt der Teilnahme zwischen 18 und 29 Jahre alt und der englischen Sprache mächtig sind. Die Scouts müssen Interesse an den Themen Nachhaltigkeit und Konsum haben, einen Flair für Medien und andere Kulturen mitbringen sowie Medienaffin sein.

2.2. Die Teilnahme am Projekt «Taten statt Worte – Stories» ist kostenlos und unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die uneingeschränkte Annahme der vorliegenden Teilnahmebedingungen.

2.3. Die Teilnahme setzt eine Anmeldung durch die Scouts mittels vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars unter www.coop.ch/de/taten-statt-worte-stories.html voraus. Die Teilnahme setzt ebenfalls das Verfassen eines Bewerbungsschreibens und die Aufnahme eines Bewerbungsvideos voraus. Die Anmeldeperiode ist vom 28.05.2018 bis zum 30.06.2018.

2.4. Coop ist berechtigt, einzelne Teilnehmer/Teilnehmerinnen von der Teilnahme auszuschliessen, wenn gerechtfertigte Gründe, wie z.B. ein Verstoss gegen die Teilnahmebedingungen vorliegen.

3. Auswahl und Mitteilung

3.1. Die Scouts werden durch Coop in der KW 28 telefonisch über Ihre Auswahl informiert.

3.2. Sämtliche Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die nicht als Scouts ausgewählt wurden, werden per E-Mail informiert.

4. Pflichten

4.1. Die Scouts sind verpflichtet am Basis-Workshop am 11. August 2018 und an einer kurzen Infoveranstaltung vor der Ecuador-Reise teilzunehmen. Kann ein ausgewählter Scout am Basis-Workshop nicht teilnehmen, behält sich Coop das Recht vor, den Scout von der Teilnahme auszuschliessen und durch eine andere Person zu ersetzen.

4.2. Die Scouts verpflichten sich, Ihre Sozialen-Medien Profile (Blogs, Facebook, Instagram, Youtube etc.) ab der Nomination zum Scout öffentlich zu machen. Die Profile müssen aufgrund von Nachberichterstattungen zum Projekt bis am 28. Februar 2019 öffentlich bleiben. Anschliessend können die Profile wieder auf «Privat» gesetzt werden.

4.3. Während den jeweiligen Reisen verpflichten sich die Scouts, grundsätzlich einen Beitrag pro Tag auf Ihren Sozialen-Medien zu veröffentlichen, der im Zusammenhang mit den Nachhaltigkeitsprojekten steht. Details und genaue Periodizität der Beiträge werden den Scouts im Rahmen des Basis-Workshops erläutert.

5. Gewinn

5.1. Die Reisen finden voraussichtlich im September (05.09.2018 – 12.09.2018, Vietnam) und im November (09.11.2018 – 16.11.2018, Ecuador) statt. Die angegebenen Daten können sich um ein paar Tage verschieben. Der gesamte Reiseplan wird von Coop gestaltet. Der Entscheid über das Reiseziel und den Reisezeitpunkt liegt ebenfalls bei Coop.

5.2. Coop übernimmt sämtliche Kosten in Verbindung mit den jeweiligen Reisen. Ausgenommen davon sind die Kosten für Freizeitaktivitäten, freiwillige Verpflegungskosten und sonstiger Spesen, welche zu Lasten der Scouts gehen.

5.3. Jegliche Haftung im Zusammenhang mit der Durchführung und Teilnahme an der Reise wird wegbedungen.

6. Persönliche Daten

6.1. Die Scouts stimmen zu, dass Ihre persönlichen Daten (Name, Vorname, Wohnort, Porträtbild und ihr Bewerbungsvideo bzw. Bewerbungsschreiben) zwecks Berichterstattung über das Projekt durch die Coop Genossenschaft und Dritte (z.B. Medienpartner) unentgeltlich und zeitlich unbeschränkt verwendet und veröffentlicht werden dürfen.

7. Geistiges Eigentum

7.1. Die Rechte an den von den Scouts auf ihren Sozial-Medien veröffentlichten Inhalte verbleiben in ihrem Eigentum. Die Scouts gewähren Coop ein unentgeltliches, zeitlich, räumlich und sachlich (Internet, Printmedien und sonstige Kommunikationskanäle) unbegrenztes und übertragbares Recht, ihre auf ihren Sozialen-Medien veröffentlichen Inhalte zu nutzen, zu reproduzieren, zu veröffentlichen und zu verbreiten. Dies beinhaltet ebenfalls das Recht, die Inhalte an Dritte, wie beispielsweise Medienpartner, weiterzugeben. Dies Scouts stimmen ebenfalls zu, dass die Inhalte unter Wahrung der Persönlichkeitsrechte der Scouts, zu allen vorgenannten Zwecke von Coop mit anderen Werken verbunden sowie geändert oder bearbeitet werden können.

7.2. Die Scouts garantieren, dass die hochgeladenen Inhalte unbelastet von Ansprüchen Dritter sind. Darüber hinaus garantieren sie, dass sie die Rechte auf dem Foto erkennbaren Personen, insbesondere das Recht am eigenen Bild und sonstige Persönlichkeitsrechte beachten und dass alle diese Personen mit dem Hochladen, der Veröffentlichung sowie der Nutzung einverstanden sind und sie sich die erforderlichen Nutzungs- und Weitergaberechte haben einräumen lassen.

7.3.  Ausserdem garantieren die Scouts, dass der hochgeladene Inhalt nicht gegen die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und sozial üblichen Normen verstosst, d.h. weder einen sexistischen, rassistischen noch anderweitig anstössigen oder illegalen Inhalt enthält. Darüber hinaus garantieren sie, dass sie nur solche Inhalte hochladen, bei denen sie über die zur vorgesehenen Nutzung nötigen Rechte verfügt.

7.4. Im Rahmen des Projekts werden die Scouts durch Coop Mitarbeiter und Projekt Mitarbeiter der Nachhaltigkeitsprojekte begleitet. Im Rahmen dieser Begleitung werden Fotografien und Videos der Scouts angefertigt. Die Scouts geben die Erlaubnis, den Inhalt dieser Anfertigungen für jeden Zweck (beispielsweise Berichterstattungen, Werbung, Marketing etc.) zu verwenden und an Dritte (Medienpartner) weiterzugeben.

8. Gesundheit

8.1. Die persönliche Gesundheit ist Sache der Scouts. Die Scouts bestätigen, dass Sie gesundheitlich in der Lage sind, eine solche Reise zu unternehmen und über die notwendigen Impfungen verfügen. Coop empfiehlt den Scouts sich vor der Reise durch einen Arzt auf die Reisetauglichkeit untersuchen zu lassen. Mit Ausnahme dieser Bestätigung müssen die Scouts Coop gegenüber keine Gesundheitsangaben machen. Zudem verpflichtet Coop die Scouts nicht, Eingriffe am eigenen Leib (wie beispielsweise Impfungen) vorzunehmen. Sollte ein Scout Impfungen für diese Reisen wünschen, ist Coop bereit, die Kosten dafür zu übernehmen.

9. Pass und Visum

9.1. Die Scouts bestätigen, dass Sie über einen Reisepass verfügen, der mindestens noch bis im Mai 2019 gültig ist.

9.2. Die Einreise nach Vietnam ist visumspflichtig. Die Visen werden via Reisebüro durch Coop beantragt. Coop übernimmt die anfallenden Kosten.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

10.1. Die vorliegenden Teilnahmebedingungen unterliegen ausschliesslich Schweizer Recht, unter Ausschluss allfälliger kollisionsrechtlicher Normen. Gerichtsstand ist Basel-Stadt.