Kommen Sie mit uns in die digitale Zukunft

Ein Arbeitsfeld, das nie stillsteht. In einem Unternehmen, das sich stets weiterentwickelt. Wir betreiben viele Bereiche der IT Inhouse und unsere SAP-Landschaft gehört zu einer der grössten im Retail. Dafür beschäftigen wir fast 500 Mitarbeitende. Dementsprechend breit ist das Tätigkeitsfeld.

Mit modernen Technologien gehen wir zukünftige Themen wie Mobile Payment an und bauen unsere Online-Shops immer weiter als Omnichannel-Commerce-Plattformen aus. Wir sind sehr gut aufgestellt – und Sie können uns noch weiter in die digitale Zukunft bringen. Schauen Sie nach, ob gerade etwas für Sie frei ist.

Aus der Welt eines Informatikers bei Coop

Details zum Job «Informatik» bei Coop

Renato, Leiter Informatik Prozesse
Kunde Internet/Intranet
Verantwortlich für Intranet und Internet 

Was macht man eigentlich als Leiter Informatik Prozesse Kunde Internet/Intranet?
In enger Abstimmung mit dem Digitalen Marketing und anderen Fachabteilungen setzen wir Projekte im Web- und App-Bereich um. Dabei gilt es als erster Ansprechpartner der IT Anforderungen zu analysieren und zu definieren sowie als Inhouse Consultant beratend zur Seite zu stehen. Zu meiner Verantwortung gehört unter anderem die Optimierung der User Experience, das Durchführen von Online-Kampagnen, Newsletter und Webanalysen sowie Massnahmen zur Verkaufs- und Marketingunterstützung mittels Content Management.

Was schätzen Sie am meisten innerhalb Ihres Teams? 
Am meisten schätze ich den Zusammenhalt in meinem Team und die Bereitschaft einander zu unterstützen und sich gegenseitig in schwierigen Situationen zu helfen. Zudem entwickelt sich jeder Kollege stetig weiter und steht Neuem offen gegenüber. Gerade im digitalen Umfeld ist das enorm wichtig.

Vor welchen Herausforderungen steht Coop gerade in Ihrem Bereich? 
Durch die zunehmende Digitalisierung im Detailhandel und den geänderten Kundenanforderungen, ist es notwendig sich konstant weiterzuentwickeln. Die Neuen Medien bieten neue Kommunikationsmöglichkeiten und neue Touchpoints. Dabei steht der Kunde stets im Zentrum. Ziel ist es, dem Kunden genau den Inhalt zu liefern, der ihn interessiert. Zum richtigen Zeitpunkt und über den richtigen Kanal. Damit auch eine Brücke zwischen der digitalen Welt und dem stationären Handel geschlagen wird.