Einbau von 162 Meter Stahl-Brücke in Schafisheim

Meilenstein auf der grössten privaten Baustelle der Schweiz

Die Coop Verteilzentrale im aargauischen Schafisheim wird um- und ausgebaut. Auf der grössten privaten Baustelle der Schweiz entstehen derzeit ein Logistik-Bau von eindrücklichen Dimensionen sowie die grösste Bäckerei der Schweiz. Das Projekt kommt in grossen Schritten voran. Nun steht ein imposanter Meilenstein bevor: der Einbau einer riesigen 2-stöckigen Brücke, welche die beiden grossen Gebäude A und B verbinden wird. Die Öffentlichkeit war heute live beim Hebevorgang dabei.

In Schafisheim entsteht gegenwärtig ein neuer Gebäudekomplex, welcher eine Verteilzentrale, ein nationales Tiefkühllager, eine Leergutzentrale sowie die neue Coop Grossbäckerei und Konditorei umfassen wird. Die Dimensionen auf der grössten privaten Baustelle der Schweiz sind gewaltig. Dies wird besonders deutlich an der beeindruckenden Stahlfachwerk-Brücke, welche die beiden grossen Gebäude A und B über die Kantonsstrasse hinweg in Zukunft verbinden wird.

880 Tonnen Stahl auf 162 Metern
Die Passerelle hat eine Länge von ca. 162 Metern und ein Gewicht von ca. 880 Tonnen. «Diese gigantische Stahlkonstruktion wird künftig für den Waren- wie auch für den Personenfluss genutzt», erklärt Leo Ebneter, Leiter Direktion Logistik bei Coop. «Als Verbindungselement der dominanten Gebäudeteile und als «Eingangstor» für die Verteilzentrale und Bäckerei von Coop hat sie auch symbolischen Charakter.» Während vieler Wochen wurden die einzelnen Brückenelemente vor Ort zusammengebaut. Die insgesamt vier Brückenteile wurden heute an den endgültigen Standort gehoben und dort miteinander verbunden. Dies entspricht rund zehn SBB-Lokomotiven, die angehoben und versetzt werden. Hierzu waren denn auch die beiden grössten Raupenkräne der Schweiz im Einsatz.

Coop Verteilzentrale Schafisheim
Von Schafisheim aus wird künftig die Coop Verkaufsregion Nordwestschweiz-Zentralschweiz-Zürich beliefert. Insgesamt werden rund 1'900 Personen in Schafisheim arbeiten. Dies hat nicht nur eine Vereinfachung der Vertriebsstrukturen und Prozesse zur Folge. Dank neuster Technologie bedeutet es auch eine Verbesserung der Qualität der Brot- und Backwaren. Ab Spätherbst 2015 soll in Schafisheim die neue Logistik in Betrieb genommen werden. Im Frühjahr 2016 folgen dann die Bäckerei, Konditorei und das Tiefkühllager.

Kontakt

Urs Meier, Mediensprecher
Tel. +41 79 229 05 99