Transgourmet übernimmt 100 % der Anteile der FrischeParadies-Gruppe mit Hauptsitz in Frankfurt/Main von der Dr. August Oetker KG. Die FrischeParadies-Gruppe ist der führende Anbieter von hochwertigen Lebensmitteln und Delikatessen im Zustell- und Cash+Carry-Handel.

Die FrischeParadies-Gruppe ist einer der bekanntesten Lebensmittelhändler Deutschlands im ultrafrischen und Premium-Segment. Das Sortiment umfasst mehr als 12'000 nationale und internationale Spezialitäten aus über 70 Ländern. Das Unternehmen bedient vor allem die gehobene Gastronomie, die Hotellerie, den Lebensmittelgrosshandel, den Delikatessenhandel und Cateringunternehme.

Zur FrischeParadies-Gruppe gehören 10 Standorte in den Ländern Deutschland und Österreich, beschäftigt werden über 600 Mitarbeiter. Die Transgourmet ist das zweitgrösste Unternehmen im europäischenBelieferungs- und Abholgrosshandel. Zu ihr zählen in der Schweiz Prodega/Growa/Transgourmet, Selgros Cash+Carry in Deutschland, Rumänien, Polen und Russland, Transgourmet Deutschland und Transgourmet France. Die Transgourmet hat ihren Hauptsitz in Basel und gehört zur Coop-Gruppe.

Mit dem Erwerb stärkt Transgourmet ihre Position in der Kundengruppe Gastronomie und wertet die Kompetenz im Premiumsegment weiter auf. Mit den beiden erfolgreichen Vertriebsschienen Cash+Carry und Zustellung bietet Transgourmet Central & Eastern Europe ideale Voraussetzungen für die Fortführung des Erfolgskurses der FrischeParadies-Gruppe.

Die Übernahme der Anteile erfolgt vorbehältlich der Zustimmung der Kartellbehörden.

Kontakt

Denise Stadler, Leiterin Medienstelle
Tel. +41 61 336 71 10

Ramón Gander, Mediensprecher
Tel. +41 61 336 71 67

Urs Meier, Mediensprecher
Tel. +41 61 336 71 39

Nadja Ruch, Mediensprecherin
Tel. +41 61 336 71 87