13.06.2016
Engagement
Coop ist neu Gold-Partner der Stiftung Schweizer Sporthilfe

Coop fördert Schweizer Sporttalente

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sind wichtige Vorbilder für Jugendliche und tragen aktiv zur Bewegung breiter Bevölkerungsschichten bei. Sie sind zudem wichtige Botschafter unseres Landes. Coop fördert deshalb schon seit vielen Jahren den Spitzensport, so unterstützt sie etwa den Beachvolleyball oder das Swiss Paralympic Committee. Nun geht die Detailhändlerin eine langfristige Partnerschaft mit der Sporthilfe ein und unterstützt diese finanziell dabei, noch mehr jungen Sporttalenten zum Durchbruch zu verhelfen.

Coop betreibt eine vielseitige Sport- und Bewegungsförderung: Sie unterstützt Bewegungsprojekte für breite Bevölkerungsschichten mit dem Ziel, Kinder und Eltern für einen gesunden Lebensstil und die Bedeutung von regelmässiger Bewegung zu sensibilisieren. So fördert die Detailhändlerin etwa den Laufsport und engagiert sich an den Regionalen, Kantonalen und Eidgenössischen Turnfesten als Sponsorin.

Coop ist Gold-Partner der Sporthilfe
Neben der Förderung des Breitensports nimmt Coop eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von Nachwuchsspitzensportlern ein, etwa von Beachvolleyballerinnen und –volleyballern. Nun geht Coop eine mindestens dreijährige Partnerschaft mit der Schweizer Sporthilfe ein und unterstützt damit die Förderung von jungen Athletinnen und Athleten aktiv: «Diese talentierten jungen Sportler können mit ihrer Begeisterung und ihren Erfolgen Junge motivieren, Durchhaltewillen zu zeigen und ebenfalls regelmässig Sport zu treiben. Wir sind stolz, diese Athleten zu unterstützen», freut sich Philipp Wyss, Leiter Marketing/Beschaffung von Coop.

Der Weg zur Spitze ist lang
Der Weg erfolgreicher Sportlerinnen und Sportler verlangt überdurchschnittlich viel Eigeninitiative, Einsatz, Disziplin und Durchhaltewillen. Die regelmässigen Trainings, Wettkampfteilnahmen und Sportgeräte kosten auch Geld, welches die Familien nicht immer vollständig aufbringen können. «Wir freuen uns sehr, mit Coop ein Schweizer Traditionsunternehmen an unserer Seite zu wissen und sind überzeugt, mit dieser Partnerschaft weiter zu einer positiven Entwicklung des Schweizer Sportes beitragen zu können», äussert sich Max Peter, Präsident der Sporthilfe.

Kontakt

Urs Meier, Leiter Medienstelle
Tel. +41 61 336 71 10

Ramón Gander, Mediensprecher
Tel. +41 61 336 71 67

Nadja Ruch, Mediensprecherin
Tel. +41 61 336 71 87