12.03.2018
Produkte
Coop Naturaline: bio & fair

Baby- und Kindermode, die alle happy macht

Mit Naturaline bietet Coop Baby- und Kinderkleider, die sowohl den Kids und Eltern als auch den Bio-Baumwollbauern und Näherinnen ein Lachen aufs Gesicht zaubern. Die Kinder lieben die farbenfrohe, bequeme Mode und die Eltern schätzen die Hautfreundlichkeit der Textilien, da sie aus reiner Bio-Baumwolle hergestellt werden. Genauso zentral wie die strengen Bio-Richtlinien sind die fairen Arbeitsbedingungen der Näherinnen. Dank des strengen Sozial- und Umweltstandards erhalten die Baumwoll-Bauernfamilien finanzielle, soziale und ökologische Sicherheit.

Die neue Kollektion von Coop Naturaline bringt frische Farbtupfer für den Frühling und Sommer 2018 – ganz speziell für die Kids. Im gestreiften Kleidchen im Marine-Look mit verspielter Schleife, kombiniert mit lässiger Jeansjacke, fühlt sich jedes Mädchen rundum wohl. Auch bei den Jungs sind Jeansjacken und -hosen im Trend. Alternativ gibt es sportliche Sweathosen und -shirts mit Buchstaben-Print, die volle Bewegungsfreiheit garantieren.

Feine Baby-Bodys aus Bio-Baumwolle
Bei Kleinkindern ist es besonders wichtig, dass die Kleider hautfreundlich sind. Deshalb setzt Naturaline ausschliesslich auf Bio-Baumwolle. Bei der Herstellung werden zudem keine Bleichmittel, keine schwermetallhaltigen Pigmente und keine allergieauslösenden Farbstoffe verwendet. Die strengen Standards von Naturaline stellen dies sicher. Die Baby-Kollektion umfasst eine grosse Vielfalt an Bodys, Pyjamas sowie freche Jeans-Latzhosen und verträumte Kleidchen. Asseccoires, wie Haarbänder und Mützen, runden das Baby-Sortiment ab.

Rückverfolgbar bis auf das Feld
Das Sortiment von Naturaline ist bei Coop City erhältlich. Der Weg vom Bio-Baumwollfeld bis in den Verkauf ist dank eines Zahlencodes auf dem Etikett zu 100 % fair und rückverfolgbar. Mehr Informationen dazu unter www.biore.ch

Schulen für die Kinder der Bio-Baumwollbauern
In den letzten 20 Jahren ist Coop, gemeinsam mit ihrer Partnerin Remei AG aus Rotkreuz, weltweit zur grössten Anbieterin von fair hergestellten Textilien aus Bio-Baumwolle gewachsen. 1997 gründeten Coop und Remei die Biore-Stiftung, mit dem Ziel in Indien und Tansania die Lebensbedingungen von Bauernfamilien zu verbessern. Seit 2006 unterstützt die Biore-Stiftung Kinder in ländlichen Gegenden Indiens, die keinen Zugang zu Bildung haben. Die Stiftung eröffnet so benachteiligten Kindern durch Schulbildung mehr Zukunftschancen. Inzwischen sind bereits 18 Biore-Animationsschulen sowie drei grosse Schulen für eine weiterführende Ausbildung gegründet worden. Mehr dazu auf der Coop-Nachhaltigkeitsplattform: taten-statt-worte.ch/191

Kontakt