Die Unternehmenskultur von Coop sichert nachhaltigen Erfolg.

Unsere Partner

Gemeinsam mit unseren Partnern erreichen wir eigene und übergeordnete Ziele. Wir setzen auf langfristige Partnerschaften, insbesondere im Bereich Ökologie und Soziales.

Gemeinsam mit unseren Partnern fördern wir nachhaltige Produktionsbedingungen.

Partnerschaften im Bereich Nachhaltigkeit

Dank Partnerschaften können wir ein überzeugendes, nachhaltiges Sortiment auf- und ausbauen. Wir pflegen einen intensiven, wertvollen Austausch mit unseren Stakeholdern.


Mitgliedschaften

Die Interessengemeinschaft Detaihandel Schweiz ist Partner der Coop.

Die IG DHS ist ein Zusammenschluss der führenden Detailhandelsunternehmen der Schweiz. Die IG DHS hat zum Ziel, die Anliegen des Detailhandels in der Öffentlichkeit und in der Politik mit einer Stimme zu vertreten.

Der Schweizerische Arbeitgeberverband ist Partner der Coop.

Der Schweizerische Arbeitgeberverband leistet einen Beitrag zur Schaffung optimaler Rahmenbedingungen für die schweizerischen Unternehmen mit dem Ziel, die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Arbeitsstandorts Schweiz zu fördern.

Coop ist beim Schweizerischen Arbeitgeberverband nicht direkt Mitglied, sondern über die IG DHS.

 

Espace.mobilité ist Partner der Coop.

Espace.mobilité setzt sich für eine nachhaltige Raum- und Verkehrsplanung ein, welche die Interessen von Umwelt, Kundschaft und Detailhandel gleichermassen berücksichtigt.

Die Interessengemeinschaft Agrarstandort ist Parter der Coop.

Die IGAS ist eine Plattform, die eine zukunftsgerichtete, offene und liberale Agrarpolitik der Schweiz unterstützt und voranbringt.

Eurocommerce ist Partner der Coop.

EuroCommerce ist die Vertretung des Einzel-, Gross- und internationalen Handels in Brüssel.

Die Schweizerische Public Affairs Gesellschaft ist Partner der Coop.

Die Schweizerische Public Affairs Gesellschaft ist ein beruflicher Interessensverband, der die Öffentlichkeit und die Politik für politisches, wirtschaftliches und kulturelles Lobbying sensibilisiert.

Die IG Genossenschaftsunternehmen ist Partner der Coop.

Die IG Genossenschaftsunternehmen vereint genossenschaftlich organisierte Unternehmen und hat zum Ziel, deren Interessen zu vertreten.

Die Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt ist Partner der Coop.

Die IGSU ist die im Mai 2007 gegründete Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt. Sie versteht sich als Plattform zur Umsetzung von Massnahmen gegen das Littering. 

Die Gruppe Grosser Stromkunden ist Partner der Coop.

Die Gruppe Grosser Stromkunden (GGS) engagiert sich für eine sichere Elektrizitätsversorgung und einen wettbewerbsorientierten Elektrizitätsmarkt.

Die Foreign Trade Association ist Partner der Coop.

Die Foreign Trade Association (FTA) ist der führende Verband für internationalen Handel in Europa. Er hat zum Ziel, den freien Handel und die weltweite nachhaltige Beschaffung voran zu treiben. 

 

Die Branchenorganisation Milch ist Partner der Coop.

Die Branchenorganisation Milch (BOM) ist eine gemeinsame Plattform der Schweizerischen Milchwirtschaft. Mit dem Zusammenschluss von über 95 % der Schweizerischen Milchmenge hat die BO Milch eine umfassende Repräsentativität.

Der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels ist Partner der Coop.

Swisscofel ist der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels.

Swissgranum ist Partner der Coop

Swissgranum ist die Branchenorganisation und gemeinsame Plattform der gesamten Schweizer Getreide-, Ölsaaten- und Eiweisspflanzen-Wirtschaft.

Proviande ist Partner der Coop.

Proviande ist die Branchenorganisation der Schweizer Fleischwirtschaft.