Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Geschenkkarte ist eine Debitkarte, für die ein Guthaben des Kunden gegenüber Coop festgehalten wird. Die Geschenkkarten lösen die bisherigen Geschenkgutscheine ab, welche bis zu ihrem Verfall noch gültig sind. Mit dem Guthaben auf der Geschenkkarte kann der Kunde Waren und Leistungen von Coop beziehen im Rahmen der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese Bedingungen dienen einer klaren Regelung der gegenseitigen Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden und Coop.


1. Bezug der Geschenkkarte

1.1 Eine Geschenkkarte ist eine vorausbezahlte Wertkarte und als solche vergleichbar mit einem Geschenkgutschein. Die Geschenkkarten können in den folgenden Verkaufskanälen der Coop Gruppe gekauft werden:

Coop Supermarkt
Coop City
Coop Bau+Hobby
Coop Pronto
Coop Vitality Apotheke
Fust
IMPORT PARFUMERIE
Interdiscount
Christ
Toptip
Lumimart
coop@home

1.2 Grossbezüge von Geschenkkarten (Mindestbestellmenge = CHF 1'000) können im Internet unter http://geschenkkarte.coop.ch/b2b bestellt werden.

1.3 Die Geschenkkarte kann nach der Aktivierung mit einem Guthabenbetrag in einzelnen oder in allen Verkaufskanälen der Coop-Gruppe zum Bezahlen der Einkäufe eingesetzt werden.

Geschenkkarten können – sofern auf der Kartenvorderseite nicht ein grosses Logo des jeweiligen Verkaufskanals vorhanden ist oder im weissen Balken nicht explizit steht "Exklusiv bei …" steht – in allen Verkaufskanälen der Coop-Gruppe zum Bezahlen der Einkäufe eingesetzt werden.

Coop Supermarkt
Coop City
Coop Restaurants
Coop Bau+Hobby
Coop Pronto
Coop Vitality Apotheke
Fust
IMPORT PARFUMERIE
Interdiscount
Christ
Toptip
Lumimart
coop@home
microspot

Wenn auf der Kartenvorderseite ein grosses Logo des jeweiligen Verkaufskanals vorhanden ist oder im weissen Balken "Exklusiv bei …" steht, ist die Karte ausschliesslich im aufgedruckten Kanal einsetzbar.

1.4 Nach der Auswahl der Karte in der Verkaufsstelle muss der Kunde die Geschenkkarte zum Bezahlen an der Kasse vorweisen. Nur das Kassenpersonal ist berechtigt die Verpackung der Geschenkkarte zu öffnen, um den Strichcode freizulegen. Erst nach dem Scannen und Bezahlen der individuellen Geschenkkarte an der Kasse wird diese vom System aktiviert und kann danach verwendet werden zum Bezahlen von zukünftigen Einkäufen.

Beim Bezug von Geschenkkarten über www.coopathome.ch wird dem Kunden nach dem Bezahlen eine bereits aktivierte Karte zugestellt (Liefergebühr CHF 4.–).

Betreffend Zahlungs- und Lieferbedingungen bei Kartenbestellungen via www.coopathome.ch gelten die entsprechenden Konditionen von www.coopathome.ch.

Der Kunde hat die Karte unmittelbar nach Erhalt zu prüfen und eventuelle Mängel oder Abweichungen von seiner Bestellung unverzüglich per Fax oder Brief zu beanstanden. Spätere, nicht unverzüglich mitgeteilte Beanstandungen werden nicht berücksichtigt.

1.5 Alle Coop Geschenkkarten können – unabhängig vom aufgedruckten Wert – an den Kassen der Coop-Gruppe (exkl. coop@home) bis zu einem Betrag von CHF 1'000.– wieder aufgeladen werden!

Spezielle "Promotions-Geschenkkarten" mit dem prominenten Hinweis (gültig bis …) auf der Kartenvorderseite können nicht wieder aufgeladen werden.

1.6 Es erfolgt keine Verzinsung des Guthabens.

1.7 Die Geschenkkarte ist unpersönlich und übertragbar. Diese Karte ist daher wie Bargeld zu behandeln. Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Geschenkkarte übernimmt Coop keine Haftung, solche Karten werden nicht ersetzt. Ansprüche können nur mit Vorlage der Geschenkkarte geltend gemacht werden.

1.8 Ein gewerbemässiger Handel mit den Coop Geschenkkarten ist verboten. Wir behalten uns vor, Firmen, welche gegen dieses Verbot verstossen, nicht mehr mit Geschenkkarten zu beliefern!

1.9 Gekaufte Geschenkkarten können weder als "Warenretoure" zurückgegeben noch in andere Karten umgetauscht werden.

2. Einlösen der Guthaben

2.1 Zur Bezahlung in der Verkaufsstelle muss die physische oder die in der Supercard APP (für Smartphones) integrierte Karte vorgewiesen werden. Wenn die Zahlung aufgrund einer technischen Störung nicht möglich ist, behält sich Coop vor, eine Zahlung mit Geschenkkarten im Einzelfall abzulehnen.

2.2 Der Saldo auf dem Geschenkkarten-Konto kann für Voll- oder Teilzahlungen eingesetzt werden. Es ist keine Barauszahlung des Gesamtbetrages, des Restsaldos oder ein Umtausch in Warengutscheine möglich.

2.3 Die Geschenkkarte kann auch für Online-Einkäufe (coop@home / microspot) eingesetzt werden. Für die Bezahlung via Internet muss neben der Kartennummer unter dem Strichcode auch der Pin-Code angegeben werden. Der Pin-Code befindet sich auf der Rückseite der Karte und muss zuerst durch den Kunden freigerubbelt werden.

2.4 Der Saldo auf Ihrer Geschenkkarte verfällt 36 Monate nach Kauf bzw. Wiederaufladung. Bei speziellen "Promotions-Geschenkkarten" gilt – sofern der entsprechende Hinweis (Gültig bis …) auf der Kartenvorderseite prominent aufgedruckt ist – eine verkürzte Laufzeit. Der Restsaldo und das Gültigkeitsdatum ist beim Einsatz der Geschenkkarte auf dem jeweiligen Kassenzettel angedruckt. Diese Informationen können auch online unter www.coop.ch/geschenkkarte abgefragt werden.

2.5 Für die mit der Karte bezahlten Leistungen gelten die AGB der jeweiligen Verkaufskanäle der Coop-Gruppe, bei denen die Leistungen bezogen wurden.

3. Superpunkte

Für den Kauf der Geschenkkarte erhält der Kunde keine Superpunkte. Erst beim Einlösen der Guthaben werden dem Kunden für den jeweiligen Einkauf Superpunkte gutgeschrieben.

4. Datensicherheit und Datenschutz

4.1 Es wird modernste Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Daten zu schützen.

4.2 Die Geschenkkarte ist unpersönlich und übertragbar. Folglich werden keine Kundeninformationen für die Verwaltung der Geschenkkarten mitgegeben bzw. gespeichert.

4.3 Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann grundsätzlich keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt.

5. Kundendienst

Für Fragen zur Geschenkkarte kann der Coop Konsumentendienst kontaktiert werden via Telefon: 0848 888 444 oder Internet http://konsumentendienst.coop.ch.

6. Gerichtstand/Anwendbares Recht

Der Gerichtsstand liegt am Sitz von Coop in Basel-Stadt. Bei Streitfällen findet das schweizerische Recht Anwendung.

7. Änderungen und Ergänzungen

Coop behält sich die jederzeitige Änderung am Geschenkkarten-Programm sowie der vorliegenden AGB vor. Die jeweils gültige Fassung wird auf der Coop Internet-Seite unter «www.coop.ch/geschenkkarte» publiziert und gilt ab Veröffentlichung vom Teilnehmer als akzeptiert. Bei allfälligen Unklarheiten und/oder Widersprüchen zwischen dem deutschen, französischen und/oder italienischen Text der AGB gilt der deutsche Text als massgebend.

Coop Genossenschaft, Basel, 13.7.2016


Saldoabfrage

Sie möchten wissen, welcher Betrag Ihnen auf Ihrer Geschenkkarte noch zur Verfügung steht? Mit der Online-Saldoabfrage haben Sie Ihr Guthaben jederzeit im Blick.

Jetzt Kartenguthaben abfragen

Online-Shop für Geschäftskunden

Ob für Mitarbeiter oder treue Kunden – die Coop Geschenkkarten mit Ihrem Firmenlogo oder Firmendesign versehen, werden immer ins Schwarze treffen!

Hier bestellen