Medieninfo

Aktuelle Medienmitteilungen

13.04.2015

Rückruf: Coop ruft fehlerhafte Festbankgarnituren zurück

Betroffen vom aktuellen Rückruf ist eine einzelne Lieferung von Coop Oecoplan Festbankgarnituren, die vom 1. Oktober 2014 bis 20. März 2015 bei Coop Bau+Hobby sowie in grösseren Coop Supermärkten verkauft worden sind. Bei den betroffenen Garnituren kann die Arretierung der Beine der Sitzbänke fehlerhaft sein. Kunden, welche solche Festbankgarnituren bei sich zu Hause haben, sind gebeten, diese nicht mehr zu benutzen und sie in eine Coop Bau+Hobby Verkaufsstelle zurückzubringen.

13.04.2015

Mit Coop und WWF die Tier- und Pflanzenwelt entdecken

Abenteuer Natur: Neue Sammelaktion mit 128 lehrreichen Spielkarten
Coop hat mit der fachlichen Beratung ihres langjährigen Partners WWF das interaktive Sammelspiel «Abenteuer Natur» entwickelt, das die Schweizer Tier- und Pflanzenwelt mit allen Sinnen hautnah erleben lässt. Das Album mit Platz für 128 Spiel- und Sammelkarten vermittelt spielerisch Wissenswertes über schützenswerte Tiere und Pflanzen in Schweizer Gewässern, Bergen, Wäldern und auf Wiesen. Dank der App mit Filmen, Tiergeräuschen und einem Quiz wird der lehrreiche Spiel- und Sammelspass von Coop noch lebendiger und spannender. Die Sammelaktion, die heute startet, dauert bis Ende Mai und hilft mit, das Alpenschutzprogramm des WWF zu finanzieren.

10.04.2015

Damenhygiene-Produkte bis zu 47 Prozent günstiger

Grosser Preisabschlag bei über 100 Damenhygiene-Artikel
Coop setzt sich weiter konsequent für günstige Konsumentenpreise ein. Im Bereich der Damenhygiene gibt Coop erzielte Eurokursgewinne an ihre Kunden weiter und senkt darüber hinaus die Preise noch weiter. Ab Montag, 13. April werden bei Coop deshalb über 100 Damenhygiene-Artikel bis zu 47 % günstiger. Dies betrifft viele bekannte Marken wie zum Beispiel Always, Tampax, o.b. oder Carefree sowie die Coop Eigenmarke Linda. Mit diesem Schritt bekräftigt Coop ihre Absicht, ungerechtfertigte und zum Teil massive Preisabstände zum benachbarten Ausland zu bekämpfen.

07.04.2015

Coop plant die erste öffentliche Wasserstoff-Tankstelle der Schweiz

Zukunftsweisender Wendepunkt in der Mobilität – Wasserdampf statt Abgase
Coop beabsichtigt, in Zusammenarbeit mit der Axpo die erste öffentliche Wasserstoff-Tankstelle in der Schweiz mit erneuerbarem Wasserstoff zu eröffnen. Mittelfristig möchte Coop zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft Coop Mineraloel AG das Angebot auf weitere Tankstellen ausweiten sowie Teile ihrer Fahrzeugflotte auf den Einsatz mit der Brennstoffzellentechnologie ausrichten. «Damit verhelfen wir einmal mehr einem innovativen Projekt zum Durchbruch und unternehmen einen wichtigen Schritt in eine nachhaltigere Zukunft», so Joos Sutter, Vorsitzender der Geschäftsleitung Coop. Gleichzeitig stellt der Entscheid eine weitere Massnahme dar, um das Ziel zu erreichen, bis 2023 CO2-neutral zu sein.

01.04.2015

Zu Ostern gibt's Kaninchen aus der Schweiz

Tat Nr. 223: Seit 2008 verkauft Coop nur Kaninchenfleisch aus tierfreundlicher Haltung
Zugunsten des Tierwohls führt Coop seit 2008 nur Kaninchenfleisch aus besonders tierfreundlicher Schweizer Haltung (BTS) im Sortiment. Für die Tierhaltung nach Schweizer BTS-Standard gelten höhere Anforderungen an das Tierwohl, als dies das Schweizer Tierschutzgesetz vorschreibt. So leben BTS-Kaninchen in grösseren Ställen mit mehr Bewegungsfreiheit. Während des Winterhalbjahres, der Hochsaison für Kaninchenfleisch, verkauft Coop in grösseren Supermärkten der Regionen Zentralschweiz, Zürich und Nordwestschweiz zudem regionales Kaninchenfleisch von 19 lokalen Höfen.


Teilen:

Service Links: