Medieninfo

Aktuelle Medienmitteilungen

25.07.2014

Eine Viertelmillion für die Unwetterschäden im Emmental

Coop Patenschaft für Berggebiete leistet Soforthilfe
Für die Soforthilfe in den Überschwemmungsgebieten im Emmental stellt die Coop Patenschaft für Berggebiete eine Viertelmillion Franken zur Verfügung. Die Summe wird zur Deckung der unmittelbaren Bedürfnisse der von Überschwemmungen und Murgängen betroffenen Bevölkerung eingesetzt.

23.07.2014

Spezialitäten aus Schweizer Pärken

Partnerschaft zwischen Coop und dem «Netzwerk Schweizer Pärke»
Das «Netzwerk Schweizer Pärke» fördert Natur, Landschaft und Umwelt und stärkt die nachhaltige, regionale Wirtschaft. Coop bietet kulinarische Spezialitäten aus den Schweizer Pärken an, um die Pärke bei der Erreichung ihrer Ziele zu unterstützen. Konsumentinnen und Konsumenten erhalten so eine noch grössere Vielfalt an nachhaltigen und natürlichen Produkten aus ihrer Region. So können Coop Kunden in den Supermärkten zum Beispiel frische Alpmilch, handgefertigte Bauernwürste oder Bio-Kräutertees aus dem Park ihrer Umgebung kaufen.

30.06.2014

Ab sofort im Verkauf: Eier vom Zweinutzungshuhn

Pilotprojekt von Coop für das Tierwohl
So wie bekanntlich keine eierlegende Wollmilchsau existiert, gibt es heute in der Landwirtschaft auch keine Hühnerrasse, die viele grosse Eier legt und sich zugleich gut für die Fleischproduktion eignet. Coop möchte aber, dass wie früher die Hennen Eier und die Hähne Fleisch geben. Deshalb hat die Detailhändlerin im Januar einen Praxisversuch auf Schweizer Bio-Höfen mit einer neuen Hühnerrasse – einem so genannten Zweinutzungshuhn – gestartet, die genau diese Anforderungen erfüllen soll. Diese Bio-Eier kommen nun ab sofort in der Region Zürich in die Ladenregale.

19.06.2014

Firma Räber ruft Aprikosenkonfitüre zurück

In einem Glas Räber Aprikosenkonfitüre 215g wurden Glassplitter gefunden. Die Firma Räber ruft deshalb die betroffene Charge der Konfitüre vorsorglich zurück. Coop bittet ihre Kundinnen und Kunden, die Konfitüre mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.06.2016 nicht zu konsumieren. Die betroffene Charge ist nicht mehr im Verkauf.

26.05.2014

Vier Bio-Pioniere gemeinsam für den Schutz der Bienen

Coop, Biotta, Ricola und Weleda unterstützen Schweizer Bienen- und Imkerprojekte
Coop, Biotta, Ricola und Weleda setzen sich seit Jahren für die biologische Landwirtschaft ein. Bienen leisten als Bestäuber einen unschätzbaren Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität. Nun spannen die vier Bio-Pioniere zusammen, um sich mit vereinten Kräften für den Schutz der Wild- und Honigbienen einzusetzen. Gemeinsam fördern Coop, Biotta, Ricola und Weleda zusammen mit Hochstamm Suisse vier Bienen- und Imkerprojekte, um Kinder und Jugendliche für die wichtige Bedeutung von Wild- und Honigbienen zu sensibilisieren.

23.05.2014

Elektro-Lastwagen von Coop erhält Auszeichnung

Ein weiterer Preis für Coop im Bereich Nachhaltigkeit
Der Warentransport ist einer der Hauptverbraucher von Treibstoffen und einer der grössten Verursacher von CO2. Umweltfreundliche und saubere Alternativen sind der Schlüssel zu einer nachhaltigen Zukunft. Heute durfte Coop in Zürich den «National Energy Globe Switzerland» entgegen nehmen. Als nachhaltigste Detailhändlerin der Welt hat Coop bewiesen, dass ein 18-Tonnen-Lastwagen mit Strom problemlos betrieben werden kann und so CO2-Emissionen reduziert.

20.05.2014

Coop ruft Weight Watchers Delikatess-Pastete

Rückruf
Bei einer internen Produktprüfung der Weight Watchers Delikatess-Pastete 115g wurde festgestellt, dass die Deklaration auf der Konserve unvollständig ist und der Allergiker-Hinweis auf Milchprotein fehlt. Deshalb ruft Coop die Weight Watchers Delikatess-Pastete zurück. Coop bittet Kundinnen und Kunden, die an einer Milchprotein-Allergie leiden, die Weight Watchers Delikatess-Pastete nicht mehr zu essen. Coop hat den Artikel für den Verkauf umgehend gesperrt.


Teilen:

Service Links: