Medieninfo
02.05.2012

Tageskarten mit Superpunkten bezahlen

Mit Coop-Supercard und SBB die Schweiz erkunden Ab morgen Donnerstag, können SBB Tageskarten und Klassenwechsel mit Superpunkten von Coop erworben werden. Die Fahrausweise sind in Kombination mit einem Halbtaxabonnement gültig. Die SBB will damit das Potenzial insbesondere im Freizeitverkehr besser nutzen. Für Coop ist das Tageskarten-Sortiment ideal, um ihren über vier Millionen Supercard Kundinnen und Kunden ein weiteres attraktives Angebot zu bieten. Die Kundinnen und Kunden können die Tageskarten und Klassenwechsel bequem online bestellen.

Dank dem Taktfahrplan der SBB und des öffentlichen Verkehrs sind alle grossen Städte, alle kleinen Orte und beinahe jede Bergspitze bequem, rasch und umweltfreundlich erreichbar. Coop engagiert sich seit vielen Jahren im Bereich Nachhaltigkeit, weshalb für die Detailhändlerin eine Partnerschaft mit der SBB ideal passt. Umgekehrt erhält die SBB die Möglichkeit, die Nachfrage im Freizeitverkehr weiter anzukurbeln.

Mit Superpunkten nachhaltig Reisen für Halbtax- und GA-Besitzer
Rund 75 Prozent aller regelmässigen Bahnreisenden besitzen ein Halbtax-Abo. Mit einer Tageskarte wird daraus ein GA für einen Tag. Den "Luxus" einer Tageskarte gibt es neu quasi "gratis", denn jetzt kann man online bestellte Tageskarten auch mit Superpunkten bezahlen. Die Tageskarten für Halbtax-Besitzer und Kinder gibt es für die 1. und die 2. Klasse. Für Spät-Aufsteher mit Halbtaxabonnement gibt es zudem die vergünstigte "9-Uhr-Karte" (diese ist unter der Woche ab 9 Uhr gültig).
Auch GA-Besitzer können vom neuen Supercard-Angebot profitieren: Für Inhaber eines Generalabonnements 2. Klasse gibt es neu die Möglichkeit, einen Tagesklassenwechsel oder einen "Klassenwechsels ab 9 Uhr" gegen Superpunkte zu beziehen.

Und so geht’s: Tageskarten und Klassenwechsel mit Superpunkten bestellen
Die Supercard-Prämienangebote in Zusammenarbeit mit der SBB können mit wenigen Mausklicks online bestellt werden. Wie bei allen Online-Bestellungen muss die Supercard mit einem Pin-Code geschützt und eine E-Mail-Adresse hinterlegt sein.
So geht’s: Einfach auf www.supercard.ch gehen und direkt in die Rubrik "Punkte einlösen" klicken, dann auf "Prämienshop". Dann folgen Sie den vorgegebenen Schritten, um Ihre Tageskarte zu bestellen. Die Bestellbestätigung inklusive Code zum Bezug der Tageskarte wird Ihnen per E-Mail zugestellt.
Über den Link im Bestätigungs-Mail gelangen die Kundinnen und Kunden direkt zum gewünschten Produkt im SBB Shop. Hier wird die Buchung abgeschlossen. Die Bestellung ist übrigens auch über die SBB Mobile App unter „Billette“ möglich.

Das Angebot im Überblick
• Tageskarte zum Halbtax, 2. Klasse für 6800 Superpunkte
• Tageskarte zum Halbtax, 1. Klasse für 11'200 Superpunkte
• 9-Uhr-Karte zum Halbtax, 2. Klasse für 5'800 Superpunkte
• 9-Uhr-Karte zum Halbtax, 1. Klasse für 9‘600 Superpunkte
• Kinder-Tageskarte 2. Klasse für 1'500 Superpunkte
• Kinder-Tageskarte 1. Klasse für 3'000 Superpunkte
• Tagesklassenwechsel 2. Klasse für 4'400 Superpunkte
• Klassenwechsel ab 9 Uhr 2. Klasse für 3'800 Superpunkte

www.supercard.ch

Auskunft für Konsumentinnen und Konsumenten:

Supercard Konsumentendienst: 032 323 05 05


Kontaktpersonen

Susanne Sugimoto-Erdös, Leiterin Kommunikation
Tel. +41 61 336 71 96

Urs Meier, Mediensprecher
Tel. +41 61 336 71 39

Denise Stadler, Mediensprecherin
Tel. +41 61 336 71 10

Sabine Vulic, Mediensprecherin
Tel. +41 61 336 71 92


Teilen:

Service Links: