Wenn vegetarisches Einkaufen zum Erlebnis wird


Coop eröffnet in Zug den ersten «Karma»-Shop

Heute Morgen wurde im Bahnhof von Zug der erste «Karma»-Shop eröffnet, ein völlig neues Ladenkonzept von Coop. «Karma» bietet die grösste Auswahl an ausschliesslich vegetarischen und veganen Produkten in der Schweiz. Nebst Frischeprodukten umfasst das Sortiment Grundnahrungsmittel, vegane oder vegetarische Kosmetik-Produkte sowie eine grosse Auswahl an frisch zubereiteten Getränken. Nüsse und Cerealien zum selbst Abfüllen und eine abwechslungsreiche Palette an Convenience-Produkten zum Mitnehmen runden das Angebot ab. Mit «Karma» trägt Coop der grossen Nachfrage nach vegetarischen und veganen Produkten sowie gesunder Ernährung verstärkt Rechnung und baut ihre Kompetenz bei vegetarischen und veganen Produkten weiter aus.

Alle, die sich gerne vegetarisch oder vegan ernähren, sich als Flexitarier bezeichnen oder sich für Food-Trends und gesunde, nachhaltige Ernährung interessieren, dürfen sich freuen. Heute ging der erste «Karma»-Shop der Schweiz auf. Coop lanciert damit ein Ladenkonzept, das es so in der Schweiz bisher nicht gegeben hat. Denn «Karma» bietet als Vollsortimenter im Lebensmittel-Bereich alles, was Vegetarier und Veganer täglich brauchen und unterscheidet sich deutlich von den bekannten Formaten Coop to go, Zopf&Zöpfli oder Marché Express.

Neues Sortiment
Viele neue Produkte sowie trendige Marken finden sich im Sortiment des «Karma»-Shops. So gibt es eine stark erweiterte Auswahl an hausgemachten Artikeln der beliebten Eigenmarke Karma. Aber auch vegetarische und vegane Lebensmittel von Naturaplan und Délicorn finden sich in den Regalen. Daneben bietet der Shop ein breites Sortiment an Trend-Marken für Vegetarier und Veganer an, wie eine exklusive Auswahl an Produkten der Marke Veganz. Rund ein Drittel der Lebensmittel sind biologisch oder Max-Havelaar-zertifiziert. Kochinspiration liefert Fooby. Jede Woche gibt es ein neues Rezept im Shop zu entdecken – die dazu passenden Produkte finden sich bequem bei den Rezeptkarten. Der Shop bietet aber auch Non-Food- Produkte an, wie Schreibwaren und Karten oder eine Auswahl an veganer Kosmetik.

Mehr als nur ein Laden
Karma ist mehr als nur ein Laden und wird damit den Bedürfnissen junger und moderner Kundinnen und Kunden gerecht. Das neu auf das Ladenkonzept abgestimmte Sortiment wird ergänzt durch eine Kaffee- und Tee-Bar mit Sitzecke sowie rund 40 Lebensmitteln wie etwa Quinoa, Müesli oder Nüsse in Selbstbedienung – jeder kann die für sich passende Menge individuell und selber abfüllen. Jeden Tag bereitet das Karma-Team spannende, abwechslungsreiche Zmorge-Bowls, Sandwiches sowie Smoothies frisch zu. Am Mittag und Abend wird das Angebot durch Salad Bowls und einen veganen Hot Dog ergänzt – alles auch praktisch zum Mitnehmen und draussen Geniessen.

Diese Meldung und Bilder zum Download finden Sie auch unter www.coop.ch/medien

Kontakt

Urs Meier, Leiter Medienstelle
Tel. +41 61 336 71 10

Ramón Gander, Mediensprecher
Tel. +41 61 336 71 67

Andrea Bergmann, Mediensprecherin
Tel. +41 61 336 67 37

Angela Wimmer, Mediensprecherin
Tel. +41 61 336 71 87


Teilen:
Share Share Share Share