Artischocke - Für eine leicht verdauliche Winterzeit.

Obwohl die Artischocke zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt gehört, ist sie in unseren Gefilden nur selten in Gärten anzutreffen. Die ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammende, frostempfindliche Pflanze wird heute vor allem in Italien, Frankreich, Spanien, Ägypten und in den USA angebaut. Sie will hoch hinaus: Nach einem Jahr Wachstum bildet die distelartige Artischocke einen bis zu zwei Meter hohen Blütenstand. Kurz bevor sich die Blütenknospe öffnet und ihre violette Pracht zur Schau stellt, wird sie geerntet und als Artischocke zum Verzehr angeboten.

Die Artischocke besitzt wertvolle Bitterstoffe, unter anderem Cynarin, das den Stoffwechsel von Leber und Galle anregt. Man schreibt ihr deshalb eine appetitanregende, verdauungsfördernde Wirkung zu.


Art

Artischocke (Cynara scolymus)

Gattung/Familie

Artischocken (Cynara) / Korbblütler (Asteraceae)

Blüten

Frühjahr bis Sommer

Verwendete Pflanzenteile für die Heilmedizin

Die zur Blütezeit geernteten oberen Pflanzenteile und die Blätter

Hauptinhaltsstoffe

Vor allem der Bitterstoff Cynarin und verschiedene Flavonoide

Wirkung

Appetitanregend, verdauungsfördernd und cholesterinsenkend

Anwendung

Innere Anwendung bei Verdauungsbeschwerden, insbesondere bei funktionellen Störungen im Bereich der Gallenwege und bei Appetitlosigkeit. Haushalt: Aufgrund des hohen Inulingehalts besonders bei Diabetikern als Gemüse empfohlen.

Produkt mit Artischocke:

*Boldocynara®

Leber-Galle-Tropfen
A. Vogel Boldocynara® ist ein Frischpflanzen-Präparat aus Artischockenkraut, Löwenzahnwurzeln und Boldoblättern (aromatisiert) mit frischer Pfefferminz-Tinktur. Boldocynara® dient zur Anregung der Gallenproduktion in der Leber und wird angewendet bei Verdauungsbeschwerden wie

• Blähungen
• Druckgefühl im Magen
• Völlegefühl


Dies sind Heilmittel: Lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Apotheker.

PDF-Version downloaden

In Ihrer Coop Vitality Apotheke beraten wir Sie gerne zu diesen und vielen weiteren Produkten.


Teilen:
Share Share Share Share