Salbei - Für einen blühenden Frühlingsbeginn.

Der Gattungsname Salvia leitet sich vom lateinischen salvare (heilen) ab. Salbei genoss bereits im Altertum ein hohes Ansehen als Heilpflanze. Berühmte Hippokratiker wie z.B. Dioskurides und Plinius rühmten unter anderem die Blut stillenden, harntreibenden und stärkenden Eigenschaften der Pflanze.
Nebst den ätherischen Ölen Thujon und Cineol ist der Bitterstoff Salvin für die antibiotische Heilwirkung verantwortlich. Man verwendet Salbei bei Halsbeschwerden, Krämpfen sowie zur Hemmung von übermässiger Schweissproduktion. Aber Achtung: Während einer Schwangerschaft sollte auf Salbei verzichtet werden, denn zu viel Thujon (z.B. bei mehr als 15 g Salbeiblätter pro Tag) kann giftig sein.

Weltweit, von tropischen bis in gemässigte Gebiete, findet man heute rund 800 bis 1100 Arten der Gattung Salvia. Die Pflanze ist auch unter den Namen Edelsalbei, Gartensalbei, Königssalbei, Salser, Selve, Saphei, Zaffee und Salwie bekannt. Salbei ist übrigens seit jeher ein bewährtes Mittel bei Mundgeruch: einfach eines der frischen Salbeiblätter abzupfen und zerkauen..


Art

Salbei (Salvia)

Gattung/Familie

Lippenblütler

Verbreitung

Weltweit von tropischen bis in gemässigte Gebiete
Blütezeit Ein- bis zweijährige Pflanze mit unterschiedlicher Blütezeit

Verwendete Pflanzenteile für die Heilmedizin

Getrocknete Blätter

Hauptinhaltsstoffe

Ätherische Öle wie Thujon, Cineol und Campher. Verschiedene Bitterstoffe und Flavonoide sowie Spurenelemente wie Eisen, Magnesium und Zink

Wirkung

Krampflösend, schweisshemmend, antimikrobiell, antiviral

Anwendung

Entzündungen von Zahnfleisch, Mundschleimhaut und Rachen. Wirkt verdauungsfördernd. Hemmt die Schweissproduktion

Salbei-Produkte.

Der Salbei ist in verschiedenen Produkten enthalten. Hier eine kleine Auswahl:

Sidroga® Salbeitee
Wirkt bei Verdauungsbeschwerden, Blähungen und Störungen im Magen-Darm-Bereich.

* Salvia Wild – Heilkraft aus der Natur
Zum Gurgeln bei Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut sowie bei Zahnfleischbluten. Zum Einnehmen bei übermässigem Schwitzen aufgrund von Nervosität, während der Genesung und während der Wechseljahre.

Salvia Bonbons
Das neue Salvia Bonbon versüsst den Tag mit Salbei und Honig, angereichert mit natürlichem Vitamin C aus der Acerolakirsche. Wohltuend für Rachen und Hals.

Rausch Shampoo, Spülung und Haarwasser
Wirkt dem Gelbstich entgegen und verleiht lichtsilbernen Glanz, spendet Feuchtigkeit und fördert die Durchblutung und Stärkung der Kopfhaut.

Weleda Salvia Deodorant
Das Deodorant mit Salbei hemmt auf natürliche Weise das Entstehen von Körpergeruch, ohne die regulierenden Hautfunktionen zu beeinträchtigen. Mit natürlichen ätherischen Ölen aus Salbei, Lavendel, Rosmarin und Thymian verleiht es Frische und Wohlbefinden für den ganzen Tag!

Weleda Zahnfleisch Balsam
Ein Pflegegel für die regelmässige Mundhygiene. Kräftigt empfindliches Zahnfleisch und ist frei von schäumenden Tensiden und synthetischen Konservierungs-, Farb- und Duftstoffen.

*Dies sind Heilmittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

PDF-Version downloaden

In Ihrer Coop Vitality Apotheke beraten wir Sie gerne zu diesen und vielen weiteren Produkten.


Teilen:
Share Share Share Share