Weissdorn - Für starke Leistungen.

Der als üppiger Strauch oder kleiner Baum wachsende Weissdorn kann mehrere Meter hoch und bis zu 500 Jahre alt werden. Die dornenbesetzten Äste und Zweige tragen in der Blütezeit von Mai bis Juni eine Vielzahl von weissen Blüten. Die Früchte des Weissdorns sind rot und schmecken leicht süsslich bis säuerlich. Sie können zu Kompott oder Gelee verarbeitet oder mit anderen Früchten vermischt zu einem vitaminreichen Sirup eingekocht werden.

Im Jahre 1990 wurde der Weissdorn zur «Heilpflanze des Jahres» gekürt. Diese besondere Ehre verdankt er seinen wertvollen Inhaltsstoffen, die gegen verschiedene Herzleiden wirken. In der Pflanzenheilkunde wird der Weissdorn schon lange zur Stärkung des Herzens und der Herzkranzgefässe eingesetzt.

Bei den Kelten war der Weissdorn der Baum des Merlin, später wurde er zum Baum der Dämonen und Hexen. Man schrieb ihm die Fähigkeit zu, böse Geister abzuwehren, weshalb er oftmals als Garten- und Heckenpflanze rund um Haus und Hof angesiedelt wurde.


Art

Eingriffeliger Weissdorn (Crataeugus monogyna)

Gattung/Familie

Rosengewächse

Verbreitung

Fast in ganz Europa, Nordafrika und Südwestasien.
Blütezeit Mai bis Juni

Verwendete Pflanzenteile für die Heilmedizin

Blätter mit Blüten, Früchte
Droge Weissdornblätter mit Blüten (rataegi folium cum flore), rote Früchte für die Herstellung der Urtinktur

Hauptinhaltsstoffe

Flavonoide, oligomere Procyanidine

Wirkung

Fördert die Durchblutung der Herzkranzgefässe und die Leistungsfähigkeit des Herzens

Anwendung

Als Tee, Aufguss oder in Fertigarzneimitteln

Produkte mit Weissdorn.

Weissdorn ist in verschiedenen Produkten enthalten. Hier eine kleine Auswahl:

* Ceres Crataegus Urtinktur
Weissdorn löst Beklemmungs- und Druckgefühle in der Brust und eignet sich bei kreislaufbedingten Müdigkeitsanfällen, Herzschwäche, Störungen des Blutdrucks, während oder nach Infektionskrankheiten und zur Stützung des Kreislaufs.

* Similasan Beruhigung
Als Globuli oder Tropfen erhältliches homöopathisches Arzneimittel gegen innere Unruhe und nervöse Schlafstörungen, Gereiztheit, Verspannung, Herzklopfen, Druck auf der Brust, Blähungen und nervöse Darmbeschwerden.

* Crataegisan® Tropfen
Das Frischpflanzen-Präparat aus Weissdornfrüchten wirkt beruhigend und wird angewendet bei nervösen Herzbeschwerden wie Druck- und Beklemmungsgefühlen sowie Stechen in der Herzgegend und rascher Puls.

*Dies sind Heilmittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

PDF-Version downloaden

In Ihrer Coop Vitality Apotheke beraten wir Sie gerne zu diesen und vielen weiteren Produkten.


Teilen:
Share Share Share Share