Das Unternehmen Coop ist in den Geschäftsfeldern Detailhandel, Grosshandel und Produktion aktiv.

Datenschutzerklärung für Mobile Apps

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten („Personendaten“) passiert, wenn Sie unsere mobilen iPhone- und Android-Applikationen (im Folgenden „App“) nutzen.

Personendaten sind all jene Informationen, die sich auf Sie als Person beziehen oder mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Unser Bekenntnis zum Datenschutz

Coop nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre Personendaten vertraulich und im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.Wenn Sie unsere Apps benutzen, werden verschiedene Personendaten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Personendaten wir erheben, wie und zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage. Sie erläutert auch, wofür wir Ihre Personendaten nutzen und wie lange, und welche Rechte Ihnen zustehen.

Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzverfahren haben, die in diesen Datenschutzgrundsätzen nicht beantwortet werden, können Sie sich gerne an uns wenden.

Für die Datenbearbeitung auf in unseren Apps und Websites ist verantwortlich:
Coop Genossenschaft
Thiersteinerallee 12
4053 Basel
Schweiz
Telefon: Tel.: 061 336 66 66
E-Mail: impressum@coop.ch

1. Welche Arten von Personendaten erfassen wir?

Die Apps der Coop Genossenschaft erfassen unter Umständen personenbezogene Daten und Informationen von Ihnen. Einige unserer Apps bieten Services an, die auf dem Supercard-Programm basieren. Für das Supercard-Programm gelten die Hinweise zum Datenschutz in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Supercard. Diese können Sie unter https://www.supercard.ch/de/ueber-supercard/agb.html einsehen. Zusätzliche Anwendung findet die Datenschutzerklärung der Coop Genossenschaft. Diese können Sie unter http://www.coop.ch/de/datenschutz.html einsehen.

Sofern Sie eine oder mehrere solcher Apps auf Ihrem mobilen Endgerät installieren und sich mit ihren Anmeldeinformationen (beispielsweise für Supercard) authentifizieren, anmelden oder registrieren, können folgende Daten auf ein zentrales Rechnersystem übertragen und dort gespeichert und weiterverarbeitet werden:

  • Supercard-ID und Passwort
  • Supercard-Nummer
  • Superpunktestand
  • Guthaben von Zahl- und Geschenkkarten
  • Nutzung von Digitalen Bons
  • Nutzung von Sammelpässen und digitalen Sammelpromotionen sowie deren Belohnungen
  • Nutzung von digitalen Einkaufszetteln/-listen
  • Einkaufshistorie
  • Meine Weine
  • Wein-Bewertungen
  • Persönliche Weinempfehlungen
  • Rezept- und Kochbücher
  • User-ID
  • Inhalte des Warenkorbs
  • Betrachtete Seiten und Inhalte (vor allem Produkte)
  • Abgegebene Antworten in Wettbewerben
  • Vom Provider vergebene IP-Adresse des mobilen Endgerätes

Um die Datenverbindung zu schonen und auch das Starten der Apps zu beschleunigen, werden diese Daten zusätzlich im Cache des mobilen Endgerätes vorgehalten.

Sofern Sie Apps der Coop Genossenschaft nutzen, ohne dass Sie sich mit Anmeldeinformationen angemeldet haben, werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen übertragen und gespeichert. Zum Beispiel sind die Coop Personalrabattkarte und Geschenkkarten im ausgeloggten Zustand nutzbar.

Bei der textuellen Suche bei den Standorten wird Ihr Standort - falls bekannt - ebenfalls an Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) übermittelt, um bessere Suchergebnisse zu erhalten.

Einige unserer Apps bieten den Bezug von Waren oder Leistungen an. Um Ihnen passende Angebote anzuzeigen, können Daten an andere Serviceprovider weitergegeben werden, beispielsweise zur Unterstützung bei der Verarbeitung von Transaktionen, Anzeige von Werbung für unsere Produkte und Dienste.

Wir setzen zusätzlich Instrumente zur Erfassung sogenannter Tracking-Informationen ein, mit denen Ihre Nutzung der App erfasst und für Auswertungen sowie die Erstellung von Statistiken genutzt werden kann. Mehr Informationen dazu finden Sie im Punkt 8.

Es geht dabei beispielsweise um die folgenden Informationen:

  • Supercard-Nummer
  • Name der App
  • Mitgliedschaften in Kundenprogrammen und -Clubs (beispielsweise Supercard-Programm, Hello Family Club)
  • Anzahl Zugriffe seit Beginn Tracking
  • Zeitpunkt letzter Zugriff

Wenn Sie Waren oder Leistungen über unsere Apps beziehen, können weitere Personendaten hinzukommen, namentlich Kundendaten (Bestellungen, Lieferadresse, Kundenkonto etc.), oder Finanzdaten (Kontonummern, Kreditinformationen usw.), welche im Zusammenhang mit der Transaktion für die Abwicklung benötigt werden.

2. Zu welchem Zweck erfassen und bearbeiten wir Ihre Personendaten?

Gewisse Personendaten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung unserer Apps zu gewährleisten.

Andere Personendaten werden zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens genutzt. Solche Analysen dienen der Optimierung unserer Apps, aber auch der automatischen Anzeige von Angeboten, die für Sie interessant sein könnten.

Im Zusammenhang mit allfälligen Bestellungen benötigen wir Ihre Personen- und Einkaufsdaten für die Abwicklung Ihres Einkaufs und allfällige spätere Gewährleistungen sowie für unsere Serviceleistungen, die technische Administration und verwenden diese für Werbe- und Marketingzwecke.

Grundsätzlich erheben, bearbeiten und nutzen wir Personendaten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind.

3. Auf welcher Rechtsgrundlage erfassen und bearbeiten wir Ihre Personendaten?

Die Rechtsgrundlage für die Erfassung und Bearbeitung Ihrer Personendaten hängt im Einzelfall vom jeweiligen Zweck der Datenbearbeitung ab. In Frage kommen namentlich:

  • die Wahrung unserer berechtigten Interessen, sofern Ihre Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten nicht unangemessen beeinträchtigt sind;
  • der Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages; oder
  • Ihre Einwilligung im Zeitpunkt der Erfassung Ihrer Personendaten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Sofern es sich um eine Applikation handelt, in der Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen authentifiziert haben, können sie den Widerruf durchführen, indem Sie sich in dieser Applikation abmelden oder aber die Applikation von Ihrem mobilen Endgerät deinstallieren. Die Rechtmässigkeit der bereits erfolgten Datenbearbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

4. An wen geben wir Ihre Personendaten weiter?

Wir können Ihre Personendaten an andere Unternehmen der Coop-Gruppe weitergeben. Diese können Ihre Personendaten im eigenen Interesse für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke bearbeiten und nutzen.

Wir können Ihre Personendaten zudem an Dritte ausserhalb der Coop-Gruppe weitergeben, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist (z. B. an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut) oder um notwendige technische oder organisatorische Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Solche Dritte sind vertraglich verpflichtet, Ihre Personendaten ausschliesslich in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen zu bearbeiten sowie die Sicherheit Ihrer Personendaten mittels geeigneter technischer und organisatorischer Massnahmen sicherzustellen. Eine Übermittlung Ihrer Personendaten in andere Länder erfolgt nur, wenn dort ein mit dem schweizerischen Recht vergleichbarer Datenschutz besteht oder aber geeignete Vorkehrungen getroffen wurden (Swiss-U.S. Privacy Shield oder vertragliche Garantien).

Schliesslich können wir Ihre Personendaten weitergeben, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind. 

5. Wie lange speichern wir Ihre Personendaten?

Wir speichern Ihre Personendaten so lange, wie sie für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, notwendig sind, längstens aber so lange, wie wir dies von Gesetzes wegen dürfen.

Wir löschen Ihre Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden, spätestens aber nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

6. Wie schützen wir Ihre Personendaten?

Wir haben geeignete technische und organisatorische Massnahmen getroffen, um einen unbefugten oder unrechtmässigen Zugriff auf Ihre Personendaten zu verhindern. Da für die Kommunikation per E-Mail keine vollkommene Datensicherheit gewährleistet werden kann, empfehlen wir Ihnen, für vertrauliche Informationen eine sichere Übertragungsform zu wählen.

Unsere Apps nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von Daten eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung.

7. Welche Rechte haben Sie?

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenbearbeitung

Gewisse Datenbearbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer Einwilligung zulässig. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Sofern es sich um eine Applikation handelt, in der Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen authentifiziert haben, können Sie den Widerruf durchführen, indem Sie sich in dieser Applikation abmelden oder die Applikation von Ihrem mobilen Endgerät deinstallieren. Die Rechtmässigkeit der bereits erfolgten Datenbearbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Personendaten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenbearbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Personendaten. Hierzu sowie zu allfälligen Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der eingangs angegebenen Adresse an uns wenden.

Beschwerde an die Aufsichtsbehörde

Im Falle einer Verletzung des Datenschutzes steht Ihnen ein Beschwerderecht an den Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten zu.

8. Wie verwenden wir App-Analysedienste?

Webtrends

Unsere Apps nutzen Funktionen des Analysedienstes Webtrends. Anbieter ist die Webtrends Inc.; 851 SW 6th Ave., Suite 1600; Portland Oregon 97206. Webtrends erhebt, speichert und analysiert nutzungsbezogene Daten (z.B. getätigte Aktionen in den App-Bereichen und Verweildauer), um eine Analyse der Benutzung der App durch Sie zu ermöglichen.

Der Einsatz des Analyse-Tools in dieser App erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. Eine Identifizierung des Nutzers oder des mobilen Endgeräts ist ausgeschlossen.

Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App, werden in der Regel an einen Server von Webtrends in den USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird Webtrends diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten und um Reports über die Aktivitäten in der App zusammenzustellen. Wir nutzen diese Daten zur Verbesserung und bedarfsgerechten Weiterentwicklung unserer App. Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Webtrends verarbeiten. Wenn Sie den Einsatz der Analysetechnik für die Zukunft ausschließen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres mobilen Endgeräts verhindern. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Webtrends finden Sie unter diesem Link: https://www.webtrends.com/terms-policies/privacy/privacy-statement/.

Firebase

Wir nutzen die Entwicklerplattform Google Firebase und die mit ihr verbundenen Funktionen und Dienste der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“). Bei Google Firebase handelt es sich um eine Plattform für Entwickler von Apps für mobile Geräte und Websites. Google Firebase bietet eine Vielzahl von Funktion, die auf der folgenden Übersichtsseite dargestellt werden: https://firebase.google.com/products/.

Die Funktionen umfassen unter anderem die Speicherung von Apps inklusive personenbezogener Daten der Nutzer, wie z. B. von Ihnen erstellte Inhalte oder Informationen betreffend Ihrer Interaktion mit den Apps. Google Firebase bietet daneben Schnittstellen, die eine Interaktion zwischen den Nutzern der App und anderen Diensten erlauben.

Die Auswertung der Interaktionen der Nutzer erfolgt mithilfe des Analyse-Dienstes Firebase Analytics. Dieser Dienst hilft uns bei der Erfassung von Interaktionen unserer Nutzer. Dabei werden beispielsweise Ereignisse wie das erstmalige Öffnen der App, Deinstallation, Update, Absturz oder Häufigkeit der Nutzung der App erfasst. Auch bestimmte Nutzerinteressen werden dadurch erfasst und ausgewertet.

Die mittels von Google Firebase verarbeiteten Informationen werden ggf. zusammen mit weiteren Diensten von Google, wie z.B. Google Analytics und den Google-Marketing-Diensten verwendet. In diesem Fall werden nur pseudonyme Informationen, wie die Android Advertising ID oder der Advertising Identifier für iOS verarbeitet, um mobile Geräte der Nutzer zu identifizieren. Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Nutzer auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das Schutzniveau des europäischen Datenschutzrechts zu gewährleisten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google AdWords

Unsere Apps verwenden Funktionen von Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Die eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/

Google Analytics

Unsere Apps nutzen Funktionen des Analysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die erzeugte Information über die Benutzung unserer Apps wird mit anonymisierter IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics analysiert Ihre Nutzung unserer Apps und stellt für uns Reports über die Nutzeraktivität zusammen. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer das Angebot entsprechend verbessert werden kann.

Google wird gesammelte Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen. Als Nutzer unserer Apps erklären sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unterhttps://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

9. Verwendung von Push-Nachrichten

Unsere Apps verwenden zum Versand von Push-Nachrichten (-Notifications) Dienste und Funktionen des Unternehmens Salesforce. Anbieter ist salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München, Deutschland. Push-Notifications werden nur dann versendet, wenn Sie diesen ausdrücklich zugestimmt haben. Sie können Push-Notifications jederzeit in den Einstellungen unserer Apps deaktivieren.

Folgende Daten werden über Salesforce gesammelt:

  • App Version, die der User installiert hat
  • Opt-In Datum
  • Gerätebezeichnung
  • Geräte ID (eindeutige ID)
  • Hardware ID
  • Letzte Öffnung der App
  • Sprache der App
  • Sprache des Gerätes
  • Login-Status des Kunden in der App
  • Plattform des Geräts (iOS oder Android)
  • Technische Informationen zur Schnittstelle (SDK Version)

Bei Nutzung der Supercard App kommt zusätzlich dazu, dass wenn Sie sich in einer unserer Apps mit Ihren Anmeldeinformationen authentifiziert haben und auch Newsletter abonniert haben, können diese Informationen bei Salesforce verknüpft werden.

Die Daten werden für Analysezwecke in der Marketing Cloud von Salesforce und einer Coop internen Datenbank gespeichert.

10. Zugriffsrechte der Apps

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App, benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen:

  • (1) Standortdaten bis zur Ebene genauer Standort.
    Die Erfassung erfolgt beispielsweise zum Zweck der Anzeige der nächstgelegenen Verkaufsstellen. Die Daten werden nicht abgespeichert.
  • (2) Fotos, Videos.
    Die Erfassung erfolgt beispielsweise zum Zweck einer schnelleren Nutzung von Funktionen wie Google Maps. An anderer Stelle können Fotos und Videos zum Ergänzen von selbsterstellten Einträgen genutzt werden (beispielsweise in der Einkaufszettel und im Rezeptbuch).
  • (3) Mitteilungen (nur iOS).
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck der Regelung über den Erhalt der Push-Nachrichten.
  • (4) Kamera.
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck des Einlesens von Barcodes (auf Karten und Produkten), QR-Codes (z. B. für Verlinkungen zu weiteren Produktinformationen) und der Aufnahme von Fotos und Videos (z. B. für den Einkaufszettel oder das Rezeptbuch).
  • (5) Kalender (nur iOS).
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck des Setzens von Terminen im Kalender (z. B. für Mondovino Weinmessen).
  • 6) Ruhezustand deaktivieren (nur Android).
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck des Empfangs von Push-Nachrichten.
  • (7) Lesen der Google-Servicekonfiguration.
    Die Erfassung erfolgt beispielsweise zum Zweck der verknüpften Nutzung von Google Maps.
  • (8) Vibrationsfunktion.
    Die Erfassung erfolgt beispielsweise zum Zweck der Vibrationsanzeige nach dem Scannen eines Barcodes oder QR-Codes.
  • (9) Abruf einer Netzwerkverbindung.
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck der Eruierung des Vorhandenseins einer Netzwerkverbindung.
  • (10) Alle Netzwerke / Mobile Daten verwenden.
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck des Zugriffs auf das Internet beispielsweise zur Datenaktualisierung, für Logins, der Aktivierung von Bons, etc.
  • (11) Lichtanzeige (Blitz).
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck des Einschaltens bei der Verwendung der Kamera.
  • (12) WLAN-Verbindungsinformationen.
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck des Abrufens von WLAN-Verbindungen und Anzeigen des WLAN-Status.
  • (13) Siri und Suchen (nur iOS).
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck, dass Vorschläge bei der Eingabe in der App gemacht werden können.
  • (14) Hintergrundaktualisierung (nur iOS).
    Die Erfassung erfolgt zum Zweck der Aktualisierung der App im Hintergrund.