Wichtige Informationen im Überblick

  • Coop bedankt sich bei ihren Mitarbeitenden

    In Anerkennung Ihres ausserordentlichen Einsatzes und Ihrer grossen Leistung während der Zeit des Lockdowns erhalten Sie eine Sonderprämie mit dem Juli-Lohn.

Antworten zu den häufigsten Fragen

(Vorübergehende Zuweisung an einen anderen Arbeitsort/andere Arbeitstätigkeit)
Jede vorübergehende Personalverschiebung wird mit den Mitarbeitenden persönlich besprochen und rechtzeitig, wenn immer möglich 24 Stunden vorher angekündet.
Personalverschiebungen sind grundsätzlich zumutbar innerhalb von Verkaufsorganisationen und innerhalb von Logistik-Organisationen. Die Eignung der Mitarbeitenden für neu zugewiesene Funktionen ausserhalb ihres angestammten Bereichs wird berücksichtigt. Grundsätzlich gelten bei Personalverschiebungen weiterhin die gleichen Anstellungsbedingungen (Lohn, Arbeitspensen, Arbeitstage etc.) wie in der angestammten Tätigkeit. Die zusätzlichen Wegkosten werden den Mitarbeitenden vergütet.

 
  • Bleiben Sie zu zuhause, wenn Sie ein oder mehrere Symptome, wie Husten, Halsschmerzen, Fieber, Kurzatmigkeit, Muskelschmerzen, plötzlichen Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns haben
  • Kontaktieren Sie in diesem Fall Ihren Hausarzt oder eine kantonale Beratungsstelle und klären Sie die Möglichkeit sich testen zu lassen
  • Sobald ärztliche oder behördliche Massnahmen im Rahmen der Corona-Thematik angeordnet werden, informieren Sie den Vorgesetzen. 
 

Aktuelle Informationen

Coop bedankt sich bei ihren Mitarbeitenden

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass sich der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung in Anerkennung des ausserordentlichen Einsatzes und der grossen Leistung während der Zeit des Lockdowns entschieden haben, eine Sonderprämie mit dem Juli-Lohn auszuschütten.

Wir schätzen uns glücklich, auf so viele engagierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählen zu können.

Die Höhe der Auszahlung hängt von der geleisteten Arbeit, dem Beschäftigungsgrad, der Anwesenheit und dem Ausmass der Kurzarbeit während des Lockdowns ab.

  • Arbeitsleistung 51 - 100 % = CHF 500.-    
  • Arbeitsleistung  1 bis 50 % = CHF 250.-    
  • Anstellung im Stundenlohn mit mindestens 25 Stunden = CHF 250.-
  • Lernende = CHF 250.-

Diese Regelung gilt für nachfolgende Unternehmen:

  • Coop Genossenschaft    
  • CPV/CAP Pensionskasse Coop    
  • railCare AG    
  • Coop Tagungszentrum Muttenz    
  • Centre de Formation Jongny    
  • AHV Ausgleichskasse Coop
  • The Body Shop Switzerland AG
  • Dipl. Ing. Fust AG
  • RS Vertriebs AG, Service 7000
  • Marché Restaurants Schweiz AG
  • Betty Bossi AG

Wir freuen uns sehr, mit Ihnen zusammen die Herausforderungen der Zukunft anzugehen und wünschen Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüsse

Hansueli Loosli                                        Joos Sutter
Präsident des Verwaltungsrates          Vorsitzender der Geschäftsleitung