Zuwachs fürs vegane Sortiment, das bereits mehr als 1 000 Produkte umfasst

planted.pulled exklusiv bei Coop: Die pflanzliche Schweinefleisch-Alternative

Mehr als 40 Prozent der Schweizer Bevölkerung beabsichtigen laut dem Plant Based Food Report 2021, häufiger pflanzenbasierte Ersatzprodukte zu essen. Aus diesem Grund baut Coop ihr Sortiment, zu dem heute bereits über 1 000 vegane Lebensmittel zählen, stetig aus. Der neuste Zuwachs: planted.pulled. Die zwei pflanzlichen Schweinefleisch-Alternativen unterscheiden sich in Konsistenz und Geschmack kaum von herkömmlichem Pulled Pork und begeistern sowohl als Burger wie auch als Taco oder Wrap. Die planted.pulled-Produkte gibt es exklusiv bei Coop.

Vor einem Jahr lancierte Coop mit der pflanzenbasierten Poulet-Alternative Planted Chicken des Schweizer Startups Planted eine Innovation im Schweizer Detailhandel. Der Plant Based Food Report 2021 zeigt, dass bei Coop der Anteil des veganen Poulet-Geschnetzelten im Vergleich zur tierischen Variante heute neun Prozent beträgt.

Rein pflanzlich aus natürlichen Zutaten
Seit Januar bietet Coop die zwei neusten Kreationen des Schweizer Start-ups an: planted.pulled Southern Style BBQ und Natur. Diese veganen Alternativen zu Pulled Pork werden aus natürlichen Zutaten und ohne Zusatzstoffe im zürcherischen Kemptthal hergestellt. Pflanzenproteine von Erbsen, Hafer und Sonnenblumenkernen sorgen für einen hohen Proteingehalt. Die Sonnenblumenproteine werden aus nicht verwendeten Bestandteilen der Ölproduktion gewonnen und sind deshalb doppelt nachhaltig. Die Neuheiten sind in den Coop-Supermärkten sowie auf Coop.ch für 6,95 Franken erhältlich.

Viele Premieren im Schweizer Detailhandel
Neben den Produkten von Planted brachte Coop in der Vergangenheit als erste Detailhändlerin weitere Fleisch-Alternativen in die Schweizer Supermärkte. So lancierte Coop Anfang 2019 den legendären Beyond Burger. 2018 wurden die pflanzlichen New-Roots-Käse-Alternativen, die in Handarbeit aus Cashewnüssen hergestellt werden, ins Sortiment aufgenommen. Weitere bekannte Marken wie The Green Mountain, Garden Gourmet und Yolo sowie die Eigenmarken Délicorn und Karma ergänzen das pflanzenbasierte Angebot.

Pflanzenbasiertes Sortiment wächst weiter
Aktuell gibt es bei Coop über 1 000 Lebensmittel, die mit dem V-Label Vegan von SwissVeg ausgezeichnet sind. Innerhalb dieses Sortiments bietet Coop für jede Gelegenheit auch eine pflanzenbasierte Variante zur tierischen Version an: über 70 Fleischersatz-Produkte sowie mehr als 50 Milch-, 30 Joghurt- und 20 Käse-Alternativen stehen den Kundinnen und Kunden zur Auswahl.

Plant Based Food Report 2021 von Coop
Mit Blick auf den Veganuary – den veganen Januar – hat Coop eine umfassende Studie zur pflanzenbasierten Ernährung in der Schweiz in Auftrag gegeben. Für den Plant Based Food Report 2021 wurden über 2 200 repräsentative Online-Interviews geführt. Hier geht es zum umfassenden Plant Based Food Report 2021 von Coop.

Kontakt