Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Wickelzubehör

Alle Filter anzeigen
Bewertungen

Es stehen 4 Produkte zur Auswahl

Wickelzubehör – kleine Helfer fürs Wickeln zu Hause und unterwegs

Babys können kleine Sonnenscheine sein – und es lässt sich nicht leugnen, dass sie manchmal auch unangenehme Gerüche verbreiten. Mit dem richtigen Wickelzubehör können Sie diese gut im Zaum halten: Bestellen Sie Wickelzubehör wie Windelbeutel oder Wickelunterlagen einfach online auf coop.ch und sparen Sie somit viel Zeit, die Sie in dieser spannenden Phase stattdessen mit Ihrem Baby verbringen können. Ausserdem haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengetragen, die sich der Nachhaltigkeit und dem Umweltschutz widmen.

Mit dem richtigen Wickelzubehör gegen unangenehme Gerüche

Benutzte Windeln können Sie ganz einfach über den Hausmüll entsorgen. Sofern Sie diesen aber nicht nach jedem Wickeln nach draussen bringen möchten, lohnt sich die Investition in Wickelzubehör, das speziell dafür entwickelt wurde, Gerüche einzudämmen. So gibt es zum Beispiel Windelbeutel, die nicht nur besonders fest verschliessbar, sondern auch selbst mit einem dezenten Duft versehen sind. Ein weiterer Vorteil: Diese Windelbeutel sind oft so konzipiert, dass sie sich auch mit einer Hand leicht zusammenziehen lassen, sodass Sie mit der anderen Hand beim Baby bleiben können.
Idealerweise stellen Sie ausserdem direkt am Wickelplatz einen Windeleimer auf. Solche Eimer verfügen meist über sehr dicht schliessende Deckel, sodass Gerüche nur entweichen, wenn der Deckel offensteht. Um die Gerüche noch weiter zu reduzieren, können Sie in manche Eimer Folienkassetten einsetzen, welche die eingeworfenen Windeln besser umschliessen. Diese Barriere schliesst Gerüche deutlich besser ein und hilft, das Wickelzimmer und den Rest der Wohnung hygienisch und frisch zu halten.
Auch für unterwegs ist Wickelzubehör unerlässlich. Wickelunterlagen beispielsweise sind nicht nur für den Wickeltisch geeignet, sondern besonders praktisch gerade dann, wenn keiner zur Verfügung steht. Auf dem Sofa der Freunde, auf einem Küchentisch oder sogar auf dem Boden – dank der schützenden, flauschigen Unterlagen liegt Ihr Baby bequem und der Untergrund ist vor Verschmutzungen geschützt. Möchten Sie aus Gründen der Nachhaltigkeit wiederverwendbares Wickelzubehör kaufen? Auch solche Alternativen finden Sie im Sortiment von Coop.

Umwelttipp: die «Wetbags» als Wickelzubehör

Windelbeutel zum einmaligen Gebrauch sind praktisch und leicht zu entsorgen. Leider belasten sie, wenn sie aus nicht wiederverwendbarem Plastik hergestellt sind, auch die Umwelt. Manche Eltern nutzen als umweltfreundliche Alternative daher sogenannte «Wetbags», die für Stoffwindeln infrage kommen. Diese Windelbeutel werden aus Stoff genäht und können mit Knöpfen oder einem Reissverschluss verschlossen werden. Damit Gerüche an Ort und Stelle bleiben, werden sie entweder (in einer grossen Ausführung) in den Windeleimer eingehängt oder (in der kleineren Variante) in diesem aufbewahrt.
Der Vorteil dieses Wickelzubehörs: Ist der Windelbeutel voll, kann er ganz einfach mitsamt der enthaltenen Stoffwindeln in die Waschmaschine gegeben werden. Dabei bleibt der Beutel offen, sodass die Stoffwindeln beim Waschvorgang herausfallen und gründlich gereinigt werden. Diese Methode ist sicher aufwendiger als der Gebrauch von Einmal-Wickelzubehör, doch in Kombination mit einem umweltfreundlichen Waschmittel die nachhaltigere Variante.

Tipps für entspanntes Wickeln

Wenn Sie das passende Wickelzubehör bestellen, tragen Sie damit schon zu einer entspannten Atmosphäre beim Wickeln bei. Damit Ihr Baby sich rundum wohlfühlt und das Wickeln als eine Zeit der Entspannung und Nähe erlebt, legen Sie am besten schon vorher alles bereit, was Sie benötigen. So können Sie die ganze Zeit über beim Baby bleiben und sind selbst ruhiger und fokussierter. Denken Sie zum Beispiel an Feuchttücher oder Waschlappen mit warmem Wasser, an die Windeln selbst, den Windeleimer sowie eventuelle Baby-Pflegecremes.
Die meisten Babys lieben es ausserdem, unter einer Wärmelampe zu liegen. Bisweilen ist diese sogar unverzichtbar, denn gerade in den ersten Wochen können Babys ihre Körpertemperatur noch nicht ausreichend selbst regulieren. Ist das Wickelzimmer nicht entsprechend beheizbar, braucht das Baby die Wärme einer solchen Lampe immer dann, wenn es entkleidet wird. Nicht zuletzt schafft die Wärme auch ein Gefühl der Geborgenheit, sodass Sie beide das Wickeln als verbindende Zeit geniessen können.