Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Vegetarisch essen – Genuss ohne Fleisch und Fisch?

Grundsätzlich brauchen wir kein Fleisch, um gesund zu bleiben. Eine ausgewogene vegetarische Ernährung mit Milchprodukten und Eiern versorgt unseren Körper mit allen Nährstoffen, die er benötigt. Doch was gilt es bei vegetarischer Ernährung zu beachten? Eines ist besonders wichtig: Abwechslung. Denn ein zu einseitiger Genuss kann bei jeder Ernährungsform, auch pflanzenbasierten, zu einem Mangel an verschiedenen Nährstoffen führen.
Schale mit Nüssen für eine ausgewogene, vegetarische Ernährung
Fleisch enthält viel Protein, Eisen und Vitamin B12, Fisch zusätzlich noch Jod und hochwertige Omega-3-Fettsäuren. Wenn man sie ersatzlos aus dem Speiseplan streicht, kann es zu einem Mangel kommen. Wer stattdessen bewusst zu Milchprodukten, Eiern, Hülsenfrüchten, Nüssen und Vollkornprodukten greift, kann das sehr gut ausgleichen. 
Bestimmte Omega-3-Fettsäuren (EPA und DHA) nehmen wir hauptsächlich über Fisch auf. Bei einer strikten vegetarischen Ernährung mit Verzicht auf Fisch ist es daher sinnvoll, ein Mikroalgenöl-Supplement einzunehmen, um die Versorgung sicherzustellen. Ausserdem sollten Vegetarierinnen und Vegetarier bei Pflanzenölen vor allem auf Rapsöl setzen. Denn die darin enthaltene Alpha-Linolensäure kann unser Körper in kleine Mengen DHA und EPA umwandeln.

Ist vegetarische Ernährung gesund?

Viele Studien zeigen, dass Vegetarier und Vegetarierinnen seltener an Krebs und weniger frühzeitig an Herz-Kreislaufkrankheiten sterben, weniger zu Übergewicht neigen und häufig tiefere Blutdruckwerte haben.
Diese positiven Effekte einer vegetarischen Ernährung sind jedoch nicht nur die Folge des Fleischverzichtes – Vegetarier und Vegetarierinnen leben häufig generell gesünder. Sie rauchen weniger, trinken seltener Alkohol und sind sportlich aktiv.

Für wen ist eine vegetarische Ernährung geeignet?

Grundsätzlich ist eine Ernährung ohne Fisch und Fleisch für alle geeignet. In Phasen wie Krankheit, Schwangerschaft oder Stillzeit verbraucht unser Körper jedoch mehr Nährstoffe. Wer dann ausschliesslich vegetarisch isst, sollte ein ganz besonderes Augenmerk auf seine Nährstoffversorgung legen. Möglicherweise sind zeitweise Nahrungsergänzungsmittel oder angereicherte Lebensmittel sinnvoll.