Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.

Ist brauner Zucker gesünder als weisser?

Weisser Kristallzucker kann aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben hergestellt werden. Auf das Aussehen oder die Nährwerte hat die Herkunft jedoch keinen Einfluss. Brauner Zucker wird ausschliesslich aus Zuckerrohr gewonnen und von vielen als gesünder wahrgenommen – doch stimmt das wirklich?

Das unterscheidet braunen und weissen Zucker

Brauner Zucker in Bambusschälchen
Die Verwirrung beginnt oft schon bei der Frage, bei welcher Bezeichnung es sich um braunen Zucker handelt. Die Begriffe «Rohrohrzucker» und «Rohrzucker» werden oft verwechselt. «Rohrohrzucker» (brauner Zucker) und «Rohrzucker» (weisser Zucker) werden beide aus Zuckerrohr gewonnen. Ob der Zucker braun oder weiss ist, hängt von der Art der Reinigung ab. Bei braunem Zucker wird der finale Kristallisations- und Reinigungsprozess vorzeitig abgebrochen.

Brauner oder weisser Zucker: Welcher ist gesünder?

Brauner Zucker hat gegenüber weissem Zucker nur geringe gesundheitliche Vorteile. Er enthält geringe Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen. Auch der Kaloriengehalt und seine Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel sind nahezu identisch. Rohrohrzucker enthält zwar gewisse Mengen an Antioxidantien – allerdings fallen auch diese bei einem Teelöffel braunem Zucker im Tee aus gesundheitlicher Sicht nicht ins Gewicht.
Fazit: Brauner Zucker ist nicht gesünder als weisser Zucker. Auch hier gilt: Weniger ist mehr!
Möchten Sie mehr über Zuckeralternativen oder Süssungsmittel erfahren? Interessante Informationen finden Sie in unserem Ratgeberbereich.