Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF

Rezepte für Ihr BBQ:
Von klassisch bis kreativ

Wir haben zahlreiche Rezepte für Ihren nächsten Grillabend, die Sie unbedingt mal ausprobieren sollten: herzhafte Steaks, zart gegarter Fisch, feinstes Fingerfood, Vegetarisches mit allerlei Gemüse und Käse oder veganes Soulfood. Die Frage «Fleisch oder Veggie?» stellt sich für uns erst gar nicht. Wir finden: Jeder grilliert, was er will! Also einfach mal unsere Rezeptideen durchstöbern und fündig werden.

Rezeptidee von THOMY: Spareribs of the Carribbean

Spareribs of the Caribbean

Um einen versunkenen Schatz in Sachen Grillgenuss zu heben, müssen Sie nicht mit Captain Jack Sparrow und der Black Pearl in See stechen. Stattdessen servieren Sie mit diesem Rezept für Caribbean Ananas-Spareribs echte Perlen des guten Geschmacks – fein mariniert dank THOMY BBQ mit Brandy Note!

Zutaten (4 P)

  • 120 ml THOMY BBQ mit Brandy Note
  • THOMY Chili mit Jalapeños
  • 3 kg Spareribs
  • 8 Scheiben Ananas
  • 3 Köpfe Mini-Romana-Salat
  • 3 Stück Frühlingslauch
  • 2 grüne Peperoni
  • 1 kleiner Bund Koriander
  • 200 ml Ketchup
  • 0,2 l Essig
  • 0,2 l Sojasauce
  • 1 TL Rauchpaprika
  • 2 TL Chili-Flakes
  • 2 EL Honig
  • 0,5 l Ananassaft
  • Salz & Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Olivenöl

So geht's

  1. Ananassaft, THOMY BBQ mit Brandy Note, Ketchup, Essig, Sojasauce, Rauchpaprika, Chili-Flakes und Honig gut verrühren. Spareribs abwaschen, trocken tupfen und mit der Marinade einreiben. 3 Stunden ruhen lassen.
  2. Spareribs ca. 2 Stunden indirekt und geschlossen grillen. Regelmässig umdrehen. Zwischendurch mit der restlichen Marinade bestreichen.
  3. Ananasscheiben ca. 2–3 min. von beiden Seiten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mini-Romana-Salat mit etwas Olivenöl und Zitronensaft marinieren. Fertige Spareribs in mundgerechte Stücke schneiden. Mit den Ananasscheiben anrichten.
  4. Frühlingslauch und Peperoni in feine Ringe schneiden. Koriander grob hacken und alles über die Spareribs geben. Mit THOMY Chili mit Jalapeños servieren.

Rezeptidee von THOMY: Falafelbällchen mit Kartoffel-Oliven-Salat

Willkommen im Bällchenbad

In manche Gerichte möchte man sich am liebsten reinlegen. Bei unseren Falafelbällchen mit Kartoffel‐Oliven-Salat ist die Versuchung besonders gross. Wir empfehlen dennoch: Lieber schlemmen als schwimmen – vor allem, wenn Sie THOMY Chimichurri mit Kräutern zum Dippen dazu servieren.

Zutaten (4 P)

  • THOMY Chimichurri mit Kräutern
  • 2 Dosen (à 425 ml) Kichererbsen
  • 250 g Kartoffeln
  • 150 g Oliven ohne Stein
  • 1 Rolle Ziegenkäse
  • 1 kleiner Bund Petersilie
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Stiele Koriander
  • 1 Zwiebel
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Roter Essig
  • Öl zum Braten

So geht's

  1. Gekochte Kartoffeln in Scheiben und rote Zwiebel in Würfel schneiden. Zusammen mit Oliven in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl und Essig zugeben und 20 Minuten ziehen lassen. Danach die Hälfte der Petersilie hacken und untermischen.
  2. Restliche Petersilie und Koriander grob zupfen. Zwiebel klein schneiden. Alles zusammen mit den abgetropften Kichererbsen pürieren. Mehl, Semmelbrösel und Eigelb zugeben, anschliessend glatt rühren. Ziegenkäse in kleine Würfel schneiden. Aus der Falafelmasse walnussgrosse Stücke nehmen, in die Handfläche legen, je einen Ziegenkäsewürfel in die Mitte drücken und gut verschlossene Bällchen formen. Falafel mit der Hand leicht andrücken.
  3. Falafel in einer Pfanne oder auf dem Grill von beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier entfetten und zusammen mit THOMY Chimichurri mit Kräutern und dem Kartoffel-Oliven-Salat servieren.

Rezeptidee von THOMY: Mangocado-Crevetten-Cocktail

Mangocado-Crevetten-Cocktail

Fruchtig, fruchtig, tralera-lera – dieser Mango-Avocado-Salat mit Garnelen schmeckt einfach wunderbar! Im Sommer ist er eine feine Erfrischung, und im Winter lässt er uns vom Urlaub in der Sonne träumen.

Zutaten (4 P)

  • THOMY Cocktail-Dip
  • 200 g frische geschälte Crevetten
  • 2 kleine Avocados
  • 1 Mango, nicht zu reif
  • 2 Bund Rucola
  • ½ Bund Radieschen
  • 10 Kirschtomaten
  • 50 g Haselnüsse
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • Zitronensaft

So geht's

  1. Avocados halbieren, Kerne entfernen und mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herauslösen.
  2. Würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Mangofruchtfleisch vom Kern schneiden und schälen.
  3. In feine Scheiben schneiden.
  4. Radieschen putzen und waschen. Zusammen mit den Kirschtomaten halbieren.
  5. Rucola ebenfalls waschen, abtropfen lassen. Haselnüsse grob hacken.
  6. Crevetten mit etwas Olivenöl in einer heißen Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Rucola, Haselnüsse, Avocado, Mango, Radieschen, Kirschtomaten und Garnelen mit THOMY Cocktail-Dip vermengen. Auf vier kleine Bowls aufteilen.

Rezeptidee von THOMY: Chicken-Spiesse

Ein Spiesschen Liebe

Ein Volltreffer für die Geschmacksknospen, der direkt ins Herz geht! Da fragt man sich, warum Amor noch weiter Pfeile anstatt köstlicher Chicken-Spiesse verschiesst. Dank knackiger Paprika-Stücke und THOMY Sweet-Sour mit Paprika werden auch Sie diesem Rezept ewig Liebe schwören.

Zutaten (4 P)

  • THOMY Sweet-Sour mit Paprika
  • 4 Hühnerbrüste
  • 2 bunte Paprika
  • 1 Fladenbrot
  • Salz, Pfeffer
  • Getrockneter Oregano
  • Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • 4 Holzspiesse
  • Öl zum Braten

So geht's

  1. Hühnerbrüste und Paprika in ca. 3 cm grosse Stücke schneiden und abwechselnd aufspiessen.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. 6–8 Minuten von beiden Seiten langsam braten oder grillen. Fertige Spiesse mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln.
  3. Fladenbrot der Länge nach in 3–4 cm breite Stücke schneiden und mit Olivenöl in einer Pfanne knusprig-goldbraun rösten.
  4. Mit THOMY Sweet-Sour mit Paprika servieren.