Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF
Apfel-Rosmarin-Kuchen
40 min Aktiv | 1 Std. 20 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 287
  • Fett ca. 16g
  • Kohlenhydrate ca. 29g
  • Eiweiss ca. 4g
Das brauchts
Das brauchts für 12 Stück
Springform vorbereiten
  • wenig Butter
Teig
  • 150 g Butter
  • 150 g gemahlener Rohzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1.5 EL Rosmarin
  • 3 EL Crème fraîche
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 180 g Weissmehl
  • 2 TL Backpulver
Belag
  • 500 g Apfel (z.B. Jonagold)
  • 1 EL Zitronensaft
Bestreichen
  • 2 EL Quittengelee
  • 2 Zweiglein Rosmarin
Utensilien
  • Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Springform vorbereiten
Springformenboden mit Backpapier belegen, Rand einfetten.
Teig
Butter in einer Schüssel weich rühren, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
Rosmarin fein hacken, mit Vanillezucker und Crème fraîche daruntermischen.
Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen, daruntermischen, in die vorbereitete Form füllen.
Belag
Äpfel in Schnitze schneiden, sofort mit Zitronensaft mischen, auf den Teig legen, leicht andrücken. Backen: ca. 40 Min. in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, auf ein Gitter schieben.
Bestreichen
Quittengelee mit den Rosmarinzweiglein aufkochen, ca. 10 Min. ziehen lassen.
Den noch warmen Kuchen mit dem Gelee bestreichen, auskühlen lassen.