Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.
20% auf alle Weine* - nur bis Sonntag mehr anzeigen
Becherli-Bibeli-Guetzli
1 Std. Aktiv | 1 Std. 50 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 98
  • Fett ca. 5g
  • Kohlenhydrate ca. 12g
  • Eiweiss ca. 2g
Das brauchts
Das brauchts für 35 Stücke
Jogurt
  • 1 Becher griechischer Jogurt nature (150 g)
Teig
  • 0.5 Becher Puderzucker (ca. 50 g)
  • 1 frisches Ei
  • 1 Becher Sonnenblumenöl (1 dl)
  • 2 Becher Halbweissmehl (200 g)
  • 1 Becher gemahlene Haselnüsse (100 g)
  • 0.75 TL Backpulver
  • 0.25 TL Salz
Dekorieren
  • 2 Becher Puderzucker (200 g)
  • 0.5 TL gelbe Lebensmittelfarbe
  • einige Zucker-Augen
  • Zuckerdekor-Stift (rot)
Utensilien
  • Schürze, Backpapier, Backblech, Schüssel, Mixer, Ofenhandschuhe, Wallholz, Teelöffel, Timer, Schwingbesen, Teighölzli, Schälchen, Einweg-Spritzsack, Guetzliförmchen, Löffel, Gitter
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Jogurt
Jogurt in eine Schüssel umfüllen. Jogurtbecher ausspülen, trocknen, als Masseinheit verwenden.
Teig
Puderzucker, Öl und Ei in eine Schüssel geben, mit den Schwingbesen des Mixers ca. 3 Min. rühren. 1 EL Jogurt darunterrühren. Mehl, Nüsse, Backpulver und Salz mischen, unter die Masse mischen, zu einem Teig zusammenfügen. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
Formen
Teig portionenweise zwischen zwei Backpapier ca. 4 mm dick auswallen. Ei-Formen (ca. 6 cm Ø) ausstechen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.
Backen
Pro Blech ca. 10 Min. in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Guetzli auf einem Gitter auskühlen.
Dekorieren
Puderzucker in zwei Schüsselchen verteilen. Je ca. 2 EL Jogurt darunterrühren, bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Lebensmittelfarbe in eine der Glasuren geben, verrühren. ⅔ der Guetzli-Oberfläche mithilfe eines Teeflöffels mit der gelben Glasur bestreichen, etwas antrocknen, Zucker-Augen darauf kleben, trocknen lassen. Weisse Glasur in einen Spritzsack abfüllen, auf das freie Drittel und etwas über die gelbe Glasur spritzen, mit dem Zuckerdekor-Stift einen Schnabel malen.
How-tos