Keine Kamera verfügbar. Bitte Zugriff auf Kamera erlauben und Applikation neu starten.
Fisch-Involtini mit Mandarinen
30 min Aktiv | 30 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 431
  • Fett ca. 14g
  • Kohlenhydrate ca. 42g
  • Eiweiss ca. 28g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Bulgur
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebeln, fein gehackt
  • 200 g Bulgur
  • 1 Mandarine, Schale mit dem Sparschäler abgeschält
  • 5 dl Wasser
  • 150 g Jungspinat
  • 0.75 TL Salz
Involtini
  • 8 Rotzungenfilets (ca. 500 g)
  • 0.25 TL Salz
  • 2 Mandarine, in Schnitzen
  • 3 dl Fischfond
  • 1.5 dl Weisswein
Safran-Sauce
  • 1 EL Maizena
  • 1 dl Rahm
  • 1 Mandarine, 2 EL Saft
  • 0.5 TL Safranfäden
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Bulgur
Öl in einer Pfanne erwärmen, Zwiebel beigeben, ca. 2 Min. andämpfen. Bulgur beigeben, unter Rühren ca. 2 Min. andünsten. Wasser dazugiessen, Mandarinenschale beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. köcheln, salzen. Spinat beigeben, mischen.
Involtini
Fischfilets salzen, Mandarinen darauf verteilen. Fischfilets aufrollen, mit je einem Zahnstocher fixieren. Involtini in eine Pfanne geben, Fischfond und Wein dazugiessen, erwärmen. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 4 Min. garen. Involtini sorgfältig herausnehmen, warm stellen.
Safran-Sauce
Kochflüssigkeit absieben, dabei 2 dl auffangen und zurück in die Pfanne giessen. Maizena mit dem Rahm anrühren, unter Rühren dazugiessen, Mandarinensaft und Safran beigeben, aufkochen. Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln, bis die Sauce sämig ist, würzen. Bulgur und Involtini mit der Sauce anrichten.

Empfohlene Weine