Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Spendeartikel:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF
Gebratene Forelle auf Gersotto
45 min Aktiv | 45 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 735
  • Fett ca. 32g
  • Kohlenhydrate ca. 60g
  • Eiweiss ca. 47g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Gersotto kochen
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 240 g geschälte Rollgerste
  • 250 g Kürbis (z.B. Butternut), in Würfeln
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 1 dl Weisswein
  • 8 dl Gemüsebouillon
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 EL glattblättrige Petersilie, grob geschnitten
  • Salz, nach Bedarf
Fische braten
  • 8 Forellenfilets (Bio), ohne Haut (je ca. 80 g), halbiert
  • 0.5 TL Salz
  • 40 g Hartweizengriess
  • Bratbutter zum Braten
Lauch braten
  • 1 EL Bratbutter
  • 2 Prisen Salz
  • 300 g Lauch, in feinen Streifen
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Ofen vorwärmen
Ofen auf 60 °C vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
Gersotto kochen
Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Gerste beigeben, unter Rühren dünsten, bis die Gerste glasig ist. Kürbis und Tomatenpürre kurz mitdämpfen. Weisswein dazugiessen, zur Hälfte einkochen. Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass die Gerste immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Ca. 35 Min. köcheln, bis das Gersotto cremig und al dente ist. Crème fraîche und Petersilie daruntermischen, salzen.
Fische braten
Fischfilets mit einer Pinzette von allfälligen Gräten befreien, Fische salzen, im Griess wenden. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fischfilets portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 2 Min. braten. Herausnehmen, warm stellen.
Lauch braten
Bratbutter in derselben Pfanne heiss werden lassen. Lauch ca. 3 Min. rührbraten, salzen.