Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Spendeartikel:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF
Asiatischer Hotpot
40 min Aktiv | 40 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 222
  • Fett ca. 7g
  • Kohlenhydrate ca. 18g
  • Eiweiss ca. 22g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Sud vorbereiten
  • 1 Bundzwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen, Grün beiseite gestellt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 0.5 roter Peperoncino, in feinen Ringen
  • 0.5 EL Ingwer, fein geschnitten
  • 1.5 Liter Fleischbouillon
  • 2 Stängel Zitronengras , gequetscht
  • 2 Kaffirlimetten-Blätter (Thai-Kit)
  • 1 Sternanis
Einlagen
  • 200 g Pak Choi, längs in ca. 4 cm breiten Streifen
  • 50 g Glasnudeln
  • 10 g getrocknete Shiitake-Pilze
  • wenig Fleur de Sel
  • 200 g geräucherter Tofu, in ca. 3 cm grossen Würfel
  • 2 Limetten, heiss abgespült, trocken getupft, in Schnitzen
  • 200 g Pouletbrüstli, in dünnen Tranchen
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Sud vorbereiten
Knoblauch, Bundzwiebel, Peperoncino und Ingwer in einer Pfanne ohne Fett kurz andämpfen. Bouillon dazugiessen, Zitronengras, Kaffirlimetten und Sternanis beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 15 Min. köcheln. Sud durch ein Sieb in das Fondue-Pfännchen giessen, auf ein Rechaud stellen, heiss halten.
Einlagen
Kurz vor dem Servieren, Pak Choi, Pilze, Glasnudeln und Tofu in den Sud geben. Poulet portionenweise im Sud ziehen lassen. Limetten und Fleur de Sel dazu servieren.