Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie ein Produkt hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Gesamtsumme

Warenwert:
CHF
Liefergebühren:
CHF

Gesamt:

CHF
Ricotta-Basilikum-Ravioli
1 Std. Aktiv | 1 Std. 30 min Gesamt
Nährwerte pro Portion:
  • Energie in kcal ca. 704
  • Fett ca. 43g
  • Kohlenhydrate ca. 48g
  • Eiweiss ca. 30g
Das brauchts
Das brauchts für 4 Personen
Pastateig
  • 2 frische Eier
  • 250 g Pastamehl
  • 1 Eigelbe
  • 3 EL Olivenöl
Füllung
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g Ricotta
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 0.25 TL Salz
  • wenig Pfeffer
Ravioli
  • 1 Eiweisse
Sauce
  • 40 g Pinienkerne
  • 4 EL Butter
Ravioli sieden
  • Salzwasser, siedend
Utensilien
  • Schüssel, Pinsel , Gabel, Messer, Zitronenreibe, Zitronenpresse, Messbecher, Pfanne, Wallholz, Esslöffel, Teelöffel, Schneidebrett, Waage, Schaumkelle, Teigrädli
Produkte ansehen
Und so wirds gemacht
Und so wirds gemacht
Pastateig
Mehl in eine Schüssel geben. Eier, Eigelb und Öl beigeben, mischen, ca. 15 Min. zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Kugel formen, unter einer heiss ausgespülten Schüssel bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.
Füllung
Basilikumblätter abzupfen, 2 EL davon beiseite stellen. Rest fein schneiden. Von der Zitrone wenig Schale abreiben, 2 EL Saft auspressen. Ricotta, Käse, geschnittenen Basilikum, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft in einer Schüssel mischen, würzen. /kids>
Ravioli
Teig halbieren portionenweise auf gut bemehlter Arbeitsfläche ca. 1 mm dünn auswallen. Teig dabei immer wieder von der Arbeitsfläche lösen.Eiweiss mit einer Gabel verklopfen. Mit gleichmässigem Abstand jeweils 1 EL Füllung auf die eine Hälfte des Teigstreifens verteilen. Freie Teighälfte mit wenig Eiweiss bestreichen, über die Füllung legen, Kanten gut andrücken, dabei eingeschlossene Luft herausdrücken.
Ravioli mit einem Messer oder einem Teigrädli voneinander trennen.
Ränder mit einer Gabel gut andrücken.
Sauce
Pinienkerne in einer Bratpfanne goldbraun rösten. Herausnehmen, beiseite stellen. Butter in derselben Pfanne erwärmen, bis die Butter schäumt und leicht nussig riecht, beiseite gestellter Basilikum und 1 EL Zitronensaft beigeben.
Ravioli sieden
Ravioli portionenweise im knapp siedenden Salzwasser ca. 5 Min. ziehen lassen. Ravioli mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, zur Butter geben, sorgfältig mischen. Ravioli anrichten, Pinienkerne darüberstreuen.